NachDenkSeiten Hinweise des Tages 19.11.2010

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Hinweise des Tages www.nachdenkseiten.de/?p=7394#more-7394

Verantwortlich: Albrecht Müller |

Heute unter anderem zu folgenden Themen: Terroralarm; Irland-Krise; IWF-Chef unterstützt Exportbremse für Deutschland; 50-Milliarden-Rechnung schockiert deutsche Banken; EZB in der Identitätskrise; Rente mit 67; Arm trotz Arbeit; Hilferuf privater Krankenversicherer; Forscherposse beim DIW – Was nicht passt, wird passend gemacht; Gift und Lobby: Der Streit um Bisphenol A; 40,90 Euro Taschengeld im Monat; 10.000 Demonstranten versperren Kieler Landtag; Bundesinnenministerium sieht für die Olympia-Planungen München 2018 „finanziell bedeutsame Risiken“; Roland Kochs brutalst möglicher Karrieresprung; Uni-Reformen: Weniger Raum für Kreativität; Versuchstier Mensch; Zu guter Letzt: Der Leitwolf und andere Geschichten aus der Anstalt. (JB)

Hier die Übersicht; Sie können mit einem Klick aufrufen, was Sie interessiert:

Terroralarm

Irland-Krise

IWF-Chef unterstützt Exportbremse für Deutschland

50-Milliarden-Rechnung schockiert deutsche Banken

EZB in der Identitätskrise

Rente mit 67

Arm trotz Arbeit

Hilferuf privater Krankenversicherer – BaFin soll Provisionswettlauf stoppen

Forscherposse beim DIW – Was nicht passt, wird passend gemacht

Gift und Lobby: Der Streit um Bisphenol A

40,90 Euro Taschengeld im Monat

10.000 Demonstranten versperren Kieler Landtag

Bundesinnenministerium sieht für die Olympia-Planungen München 2018 „finanziell bedeutsame Risiken“

Roland Kochs brutalst möglicher Karrieresprung

Uni-Reformen: Weniger Raum für Kreativität

Versuchstier Mensch

Zu guter Letzt: Der Leitwolf und andere Geschichten aus der Anstalt

So werden Schüler und Eltern gekonnt manipuliert – ein Beispiel aus Darmstadt

Jetzt erschien vom Darmstädter Echo eine Seite mit dem Titel „Point. Schule in der Zeitung“ [PDF - 580 KB]. Die Seite war wie ein Bericht über die Eichwaldschule in Schaafheim und ihre Aktivitäten aufgemacht. Mit einem Foto der Schulleitung und einer Kontaktadresse wurde die Glaubwürdigkeit erhöht. Tatsächlich ist das Ganze ein Produkt der PR Arbeit der Deutschen Vermögensberatung. In einem als Artikel aufgemachten Werbetext links unten wird das soziale Engagement von Unternehmen im allgemeinen und der Deutschen Vermögensberatung und ihres Gründers Pohl gerühmt. Ein klarer Fall für die Rubrik „Manipulation des Monats“.
Mehr…

10:16 19.11.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Margareth Gorges

Mit dem Wissen wächst der Zweifel” (J.W.v.Goethe) www.NachDenkSeiten.de
Schreiber 0 Leser 3
Avatar

Kommentare