NachDenkSeiten Hinweise des Tages 31.01.2011

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community
Das ägyptische Volk habe „berechtigte Beschwerden“, meinen Merkel, Sarkozy und Cameron (GB) – Warum merken sie das erst jetzt?

„… In einer gemeinsamen Erklärung forderten Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Frankreichs Staatschef Nicolas Sarkozy und der britische Premierminister David Cameron den ägyptischen Präsidenten auf, einen Wandel in seinem Land einzuleiten. Dieser „Transformationsprozess“ müsse sich in einer Regierung widerspiegeln, die sich auf eine breite Basis stütze, sowie in freien und fairen Wahlen. Das ägyptische Volk habe „berechtigte Beschwerden“ und setze große Hoffnung auf eine gerechte und bessere Zukunft …“ (FR-Online). Albrecht Müller.
Mehr…

Hinweise des Tages www.nachdenkseiten.de/?p=8158#more-8158

Verantwortlich: Wolfgang Lieb |

Dieser Service der NachDenkSeiten soll Ihnen einen schnellen Überblick über interessante aktuelle Artikel und Sendungen verschiedener Medien verschaffen.
Heute unter anderem zu folgenden Themen: Davos; der Schildbürgerstreich mit dem „Bildungspaket“; Ägypten: Doppelmoral der Europäer; kräftige Lohnerhöhungen notwendig; es gibt kein Beschäftigungswunder; Arbeit – sicher und fair!; lokale Demokratie, Bürgergesellschaft und Gewerkschaften; skandinavische Arbeits- und Sozialpolitik; Ein-Euro-Jobs werden gekürzt; zur gegenwärtigen ökonomischen und politischen Lage; bis zur echten Chancengleichheit zwischen den Geschlechtern ist es noch ein weiter Weg; Beschäftigtendatenschutz; Wege zur 100 % erneuerbaren Stromversorgung; Ethikrat zur Bewertung von Nutzen und Kosten im Gesundheitswesen; Krankenkassen-Fusionen treiben die Kosten; S 21-Gegner wieder da; wie Gier die Finanzkrise auslöste; EnBW-Deal: Mappus soll vor dem Landtag gelogen haben; Fortschritt hat Nebenwirkungen; wie viel kostet ein Abgeordneter?; die NATO und Russland; Fatal Transactions kritisiert europäische Strategie zur Sicherung des Zugangs zu Rohstoffe; soziales Banditentum in Afrika; der Index der Lega Nord; TU Berlin zu den Äußerungen von Dr. Thilo Sarrazin; Bafög-Rückzahlung wird teurer; interessante Dokumente zu Hochschule und Gesellschaft; chinesische Schüler: Auswendiglernen sehr gut, Phantasie ungenügend; Rezension: Joseph Vogl „Gespenst des Kapitals“. (WL)

Hier die Übersicht; Sie können mit einem Klick aufrufen, was Sie interessiert:

Davos

Stefan Sell: Bürokratie oder: Der Schildbürgerstreich mit dem „Bildungspaket“

Ägypten: Doppelmoral der Europäer

Gerhard Bosch: Kräftige Lohnerhöhungen notwendig

Es gibt kein Beschäftigungswunder

DGB: Arbeit – sicher und fair!

Frank Bsirske: Lokale Demokratie, Bürgergesellschaft und Gewerkschaften

Skandinavische Arbeits- und Sozialpolitik

Ein-Euro-Jobs werden gekürzt

Bemerkungen zur gegenwärtigen ökonomischen und politischen Lage

Bis zur echten Chancengleichheit zwischen den Geschlechtern ist es noch ein weiter Weg

Beschäftigtendatenschutz

Wege zur 100 % erneuerbaren Stromversorgung

Ethikrat legt Stellungnahme zur Bewertung von Nutzen und Kosten im Gesundheitswesen vor

Bundesrechnungshof: Krankenkassen-Fusionen treiben die Kosten

»S21«-Gegner wieder da

Wie Gier die Finanzkrise auslöste

EnBW-Deal: Mappus soll vor dem Landtag gelogen haben

Fritz Stern: Fortschritt hat Nebenwirkungen

Vortragshonorare: Wie viel kostet ein Abgeordneter?

Die NATO und Russland – Durchbruch an Sankt Nimmerlein?

Fatal Transactions kritisiert europäische Strategie zur Sicherung des Zugangs zu Rohstoffen

Soziales Banditentum in Afrika: Robin Hood in Afrika

Italien – Der Index der Lega Nord

Stellungnahme der TU Berlin zu den Äußerungen von Dr. Thilo Sarrazin

Bafög-Rückzahlung wird teurer

Interessante Dokumente zu Hochschule und Gesellschaft

Chinesische Schüler: Auswendiglernen sehr gut, Phantasie ungenügend

Rezension: Joseph Vogl „Gespenst des Kapitals“

Vorbemerkung: Wir kommentieren, wenn wir das für nötig halten. Selbstverständlich bedeutet die Aufnahme in unsere Übersicht nicht in jedem Fall, dass wir mit allen Aussagen der jeweiligen Texte einverstanden sind. Wenn Sie diese Übersicht für hilfreich halten, dann weisen Sie doch bitte Ihre Bekannten auf diese Möglichkeit der schnellen Information hin.

09:28 31.01.2011
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Margareth Gorges

Mit dem Wissen wächst der Zweifel” (J.W.v.Goethe) www.NachDenkSeiten.de
Schreiber 0 Leser 3
Avatar

Kommentare 1

Avatar
monsieur-rainer | Community