Respekt vor dem Alter

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Respekt vor dem Alter

Geschrieben von Roberto J. De Lapuente

Gemeinhin sollte man betagtere Herrschaften nicht zu ruppig anfassen, sollte nachsichtig, ehrfürchtig, kurz gesagt, respektvoll mit ihnen umgehen. Das gebietet der Anstand, das ist ein stilles Gesetz des Umgangs mit Senioren. Fraglich ist nur: ist es ein besonders respektvoller Umgang, wenn man nur mit Bedacht auf das Alter, ehrfurchtsvoll abnickt oder verstohlen eigentlich notwendig gewordene Kritik umgeht?

Wie soll man reagieren, wenn ein welk gewordener Herr Partei für einen ergreift, der einer Vererbungslehre nachhängt, die selbst zu Tagen des Rassenideologen Alfred Rosenberg schon abgetakelt waren? Soll man diskret weghören, wenn dieselbe greise Person einen anderen, einen des faschistischen Gedankenguts unverdächtigen Zeitgenossen, mit jenem berühmten Adolf vergleicht, der stets aufs Neue die Aufmacher schmückt? Ist das Respekt vor dem Alter, wenn man die Auswürfe eines Senioren einfach schluckt, gut sein läßt, nicht inhaltlich hinterfragt?

Es damit abzutun, dass er an die Pforten der Dementia klopft, das wäre tatsächlich respektlos; damit ist der Senior nicht adäquat behandelt. Respekt vor dem Hochbetagten wäre, seine Aussagen nicht einfach gutzuheißen, seine zweifelhaften Stellungnahmen zu kritisieren. Tut man es nicht, frotzelt hinter vorgehaltener Hand, dass der Alte eben alt sei, verkalkt, langsam senil wird, weswegen seine öffentlichen Erklärungen so haltlos, so paradox und schwummrig sind, so würdigt man das Alter nicht - man schiebt es vor, um das Alter nicht zu brüskieren. Das ist nicht Respekt, nicht Hochschätzung, das ist Feigheit mit dem Segen Knigges.
Hier weiterlesen...

08:12 25.11.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Margareth Gorges

Mit dem Wissen wächst der Zweifel” (J.W.v.Goethe) www.NachDenkSeiten.de
Schreiber 0 Leser 3
Avatar

Kommentare 3