Umgang mit der Krise um Griechenland unfassbar verantwortungslos

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Der Umgang mit der Krise um Griechenland – unfassbar verantwortungslos und ignorant

Verantwortlich: Albrecht Müller |

Man ist ja schon an vieles gewöhnt. Aber einen so rasanten Verfall der demokratischen Kultur, der Verantwortung und der Kenntnis und Wahrnehmung ökonomischer Zusammenhänge hatte ich nicht erwartet. In den Medien und von Politikern wird gehetzt und die Spekulation angeheizt. Das ist deshalb wahnsinnig, weil es ja schon lange kein Spiel mehr ist, sondern sehr ernst werden kann. Aber die Verantwortlichen in der Politik schauen auf die Stimmungsmache in den Medien und auf den so genannten Märkten und orientieren ihre Äußerungen und ihre Entscheidungen daran. Dabei wäre ziemlich klar gewesen, was in der jetzigen Situation zu tun ist.


Zunächst eine Übersicht darüber, was Sie in diesem Beitrag erwartet:

In einem ersten Teil „Gedanken zum Thema“, in einem zweiten Teil Anlagen mit weiterführenden Beiträgen Dritter, darunter ein Offener Brief, den sie unterstützen können. Dann Beispiele für die verantwortungslose Meinungsmache und besondere Exemplare der Ignoranz.

weiter: www.nachdenkseiten.de/?p=5354#more-5354

17:03 29.04.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Margareth Gorges

Mit dem Wissen wächst der Zweifel” (J.W.v.Goethe) www.NachDenkSeiten.de
Schreiber 0 Leser 3
Avatar

Kommentare 3

Avatar