Markus Wehrum

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Paranoia zu PR-Zwecken | 21.02.2013 | 14:40

Hm, zunächst frage ich mich, ob das wirklich echte Ahnungslose waren oder wieder nur passable Schauspieler?

Falls es aber kein Fake war, halte ich das mindestens für moralisch grenzwertig und geschmacklos. Wenn das Schule macht, kommen bald die Antibiotika-Hersteller auf die Idee, mal eben so zum Spaß ansteckende Krankheiten auf Ahnungslose zu versprühen und dann die Problemlösung zu präsentieren. Ja, das ist selbstverständlich übertrieben, aber meiner Meinung nach ist der Schritt zu so etwas dann eben nicht mehr sehr weit.