Marlen Hobrack

Was ich werden will, wenn ich groß bin: Hunter S. Thompson
Marlen Hobrack
Immer wieder Bautzen

EB | Immer wieder Bautzen

Rechtsextremismus Die Stadt Bautzen ist erneut zum Schauplatz rechter Gewalt und Proteste geworden. Stadt und Bürgermeister senden mit der Ausgangssperre für Flüchtlinge das falsche Signal

EB | Arbeit, Arbeit über alles!

Die neuen Deutschen Jeder kann Deutscher sein, wenn er nur fleißig ist. In "Die neuen Deutschen" erklären Marina und Herfried Münkler Leistungsbereitschaft zum Kern deutscher Identität

EB | Lust auf Eroberung?

Sexualstrafrecht Sex ist, wenn der Mann dominant ist und Erotik braucht die Eroberung? Die Diskussion um das neue Sexualstrafrecht offenbart krude Vorstellungen von Sex und Erotik

Je suis scheiße

EB | Je suis scheiße

Nizza Attentate wie in Nizza erzeugen zugleich Furcht und Abstumpfung. Wie weit muss unser Mitleid mit den anderen gehen? Ist es unmoralisch, wenn wir nichts mehr fühlen?

Ich Tarzan, du Affe

EB | Ich Tarzan, du Affe

Tierethik Die Empörung über die Erschießung des Gorillamännchens Harambe zeigt menschliche Doppelmoral und die Notwendigkeit der Diskussion von Tierethik

EB | Kleine Professoren und schrullige Nerds

Autismus Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung sind gesellschaftliche Außenseiter. Und bisweilen witzige Sitcom-Charaktere. Der Welt-Autismus-Tag richtet den Blick auf Inklusion

EB | Schuld ist der Feminismus

Debatte Frustrierte Frauen, gescheiterte Ehen, Kindermangel. Wer trägt die Schuld? Offensichtlich der Feminismus. Oder etwa nicht?

EB | Date Rape und die Natur des Mannes

Rape Culture Pick up-Artist Roosh V erzeugt mit seiner Pro-Vergewaltigungsbewegung medialen Aufruhr. Seine misogynen Botschaften sind nichts Neues. Eine Relektüre von Camille Paglia

EB | Frau rettet die Welt

Gesellschaftsfantasie Vom Fantasy-Film bis zur ganz realen Finanzmarktkrise: Frauen sollen die Welt retten. Über die Sehnsucht nach dem besseren Menschen

Wie der Computer die Frau löschte

EB | Wie der Computer die Frau löschte

Systemneustart Die Codes der Computer, die unsere Welt bestimmen, sind scheinbar männlich. Das jedoch nur, weil Frauen aus der Geschichte des Programms gelöscht wurden