Adventsgemetzel

Berliner Abende Kolumne
Exklusiv für Abonnent:innen

Ich feiere den Advent wie jedes Jahr - mit guten Freunden. In diesem Fall sind das Gordon, genannt "Heidi", weil er wie ich aus der Lüneburger Heide stammt, und Dirk, genannt "Mulle", nach seiner Lieblingsbestellung in der Stammkneipe. Wir treffen uns in jedem Jahr, um für ein paar fröhliche Stunden dem Weihnachtstrubel zu entkommen. Das braucht man auch, denn Berlin gleicht um die Zeit einem Krisengebiet, das nicht mal Antonia Radost betreten würde.

Heidi hat DVDs dabei, und wir schwanken noch, ob wir uns den Klassiker "Sado - Stoß das Tor zur Hölle auf!" oder doch lieber "Cannibal Apokalypse" anschauen. Meinen persönlichen Lieblingsfilm. Aus einer Zeit, als Horrorfilme noch Horrorfilme waren. Dirk hat Kekse mitgebracht. Neben Killerspielen ist das Kekse-