Massengräber in der Ostukraine

Die Saat der Gewalt Berichte über Massengräber in der Ostukraine. Verantwortlich gemacht wird für die Untat die ukrainische Nationalgarde.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Berichte finden sich im Neuen Deutschland und in den Deutschen Wirtschafts-Nachrichten.

Bei dem größten Grab wurde eine Plakette gefunden mit der Aufschrift „Gestorben für Putins Lügen“, berichten DWN.

Der Linken-Politiker Andrej Hunko fordert: „Die Verbrechen, die an der Zivilbevölkerung begangen wurden, müssen restlos aufgeklärt und die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden. Es kann nicht sein, dass von Kiew unterstützte Paramilitärs Zivilist/innen ermorden und die ukrainische Führung sie gewähren lässt. Ich fordere eine unabhängige Untersuchung durch Vertreter/innen von UNO, OSZE und Europarat.“

14:16 26.09.2014
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.

Kommentare 6

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community