Ein Tag ohne Sorgen für Bedürftige

Dock2018 Stiftung lädt Obdachlose ein
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Ein Tag ohne Sorgen für Obdachlose und Bedürftige. Unter der Leitung der Karin und Walter Blüchert Gedächtnisstiftung organisiert ein Team von Hamburger Helfergruppen am 20. Mai einen ganz besonderen Tag für Menschen, deren Tag sonst mit Sorgen schon beginnt. Menschen in Not, Obdachlose und Bedürftige oder auch einfach nur Menschen, die soziale Kontakte vermissen, sind herzlichst eingeladen am Pfingstsonntag von 10 bis 18 Uhr einen Tag am Chicagokai zu verbringen.

Dort, wo sonst nur große Kreuzfahrtschiffe anlegen, werden am 20. Mai vor allem Begegnungsstätten zwischen Helfern und Bedürftigen entstehen. So werden auf dem Vorplatz des Hamburg Cruise Centers den ganzen Tag über Sach- und Spielspenden angeboten, Hygiene- und Pflegeartikel zur Ausgabe bereitgestellt und ein sorgenloses Genießen organisiert. Ob Essen, Trinken, Seelsorge, Duschen, Friseur, Kleidung, ärtzliche Versorgung für Mensch und Tier - an alles wurde gedacht. Sogar das mitgebrachte Gepäck kann sicher und sorgenfrei deponiert werden.

Für Menschen, denen es an saisonaler Kleidung mangelt, bieten teilnehmende Vereine Unterstützung an und auch für Unterhaltung und leckere Kost ist gesorgt. Am großen Buffet im Innenraum des Centers können Besucher der Veranstaltung sich satt essen und mit Helfern in Kontakt treten. Wer danach entspannen möchte, nutzt eine der zahlreichen Liegestühle mit Elbblick für ein gemütliches Beisammensein.

https://www.facebook.com/dock2018/videos/181806465807410/

Mit DOCK2018 realisiert die Karin und Walter Blüchert Gedächtnisstiftung eine Veranstaltung aus einer Reihe von Eigenprojekten, die die direkte Förderung sozial benachteiligter Menschen sowie die nachhaltige Verbesserung der karitativen Netzwerke fokussiert.

Infostände überall auf dem Areal informieren zudem über aktuelle Angebote verschiedener Initiativen. Auch die Bürgerinitiative "Hilfe für Hamburger Obdachlose" wird mit einem Infotand vor Ort vertreten sein und informiert sowohl Helfer als auch Betroffene zu Inhalt und Möglichkeiten des 1. Hamburger Sommernotprogramms, eine Initiative zur Unterbringung von Obdachlosen auch während der Sommermonate.

Termin: 20.05.2018

Öffnungzeiten: 10:00 – 20:00

Location: Großer Grasbrook 19, Chicagokai, 20457 Hamburg

▼ Weitere Informationen ▼

Wer mehr über DOCK2018 erfahren möchte, besucht:

www.dock2018.de

Teilnehmer u.a. www.hamburger-obdachlose.de, Bergedorfer Engel u.v.m.

https://www.facebook.com/events/161718721186189

10:22 20.05.2018
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Max Bryan

Blogger & Bürgerreporter | Gesellschaft & Soziales
Max Bryan

Kommentare