Sonne - Regen - Milchreis - die Bilder

Hamburg Hauptbahnhof Jetzt mitmachen und helfen
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Gibt einen Spruch: "Nichts ändert sich schneller als das Hamburger Wetter" und so endete unsere 8. Verteilung letzten Sonntag (15.9.) mit Platzregen am Hamburger Hauptbahnhof. Natürlich hatten wir vorgesorgt und uns ein trockenes Plätzchen unterm "DB"-Dach gesucht. Dank der Kollegen von "Hamburg is(s)t gut" konnten auch an diesem Tag die Obdachlosen wieder ordentlich satt werden. Rita hatte in der Nacht zuvor einen großen Topf Reis gekocht - Milchreis in dem Fall. Klasse! Toller Einsatz!

Gut 80 Mahlzeiten gingen wie gewohnt über den Tisch und unser Wasser neben dran sind Restbestände noch von letzter Woche. 3 Kisten und 2 Sixpacks, die Nachfrage nach kalten Getränken wechselt merklich mit der Jahreszeit. Demnächst sind wohl eher warme Getränke gefragt, mal schauen, was und wie wir da was organisieren können.

Murphy B. - auch zum 3. mal schon mit dabei. Wir kennen uns ein paar Jahre schon und hatten uns erstmals vor Wochen am Hauptbahnhof auch im realen Leben mal getroffen.

Ich freue mich immer wieder über solche Begegnungen. Sie zeigen den wahren Menschen "Face to Face" und ein Erfahrungsaustausch kann oft viel Gutes bewirken. Miteinander reden - auch vor Ort - schafft neue Chancen und neue Möglichkeiten. Danke an alle offenherzigen Menschen dieser Welt!

Schnittchen vom Caterer. Irgendeine Luxus-Veranstaltung hatte 5 Pakete Finger-Food über und brachte sie spontan zum Hauptbahnhof. Eine nette Vorspeise. Schinken, Lachs und Garnitur, alles vom Feinsten. Die Obdachlosen haben es genossen. Danke an die Catering-Firma fürs mitdenken und Danke an Antje und Bettina Kühl, die beim Verteilen mit geholfen haben!

Eine Ladung Shampoo und Hygiene-Artikel war diesmal auch mit drin. Ein Pärchen brachte eine Tüte voll mit Drogerie-Artikeln. Sie hatten, wie viele vor ihnen - über Facebook von der Aktion gehört und dachten einfach mal einkaufen und hinbringen. Tolle Aktion! Die Drogerie in der Wandelhalle hat übrigens auch Sonntags geöffnet.

Ganz lieben Dank auch an Michael Edwards, der eine klappbare Sackkarre spendete. Nun haben wir endlich ein Gefährt, um die Wasserkisten vom Depot des Hotels zum Hauptbahnhof rüber zu karren. Das war bitter nötig, denn nicht jede Woche haben wir Sonntags-Fahrer am Start und das Depot ist noch reich gefüllt, wird bis Ende September noch reichen.

Und Danke auch an dieser Stelle noch einmal an das Hotel, dass uns die Unterbringung der Helfer-Utensilien jede Woche erlaubt. Eine so niedrigschwellige, unkomplizierte Zusammenarbeit ist echt lobenswert, zumal bei anderen Adressaten dieses Fachs die Türen eher schon mal zugehen, wenn sie nur das Wort "Obdachlose" hören. Insofern ein echter Dienst am Menschen. Danke für Euer Menschsein!

Danke an Alle, die den Obdachlosen helfen!

Max Bryan & Team

http://www.hamburger-obdachlose.de

In Kooperation mit "Hamburg is(s)t gut" e.V.

Übrigens, wer die Kollegen von "Hamburg is(s)t gut" mit unterstützen und beispielsweise beim Essen kochen helfen will, schaut gerne mal an einem der Sonntage vorbei (oder auch Donnerstags ab 15 Uhr) am Hauptbahnhof (Heidi Kabel Platz 1). Vielleicht ergibt sich ja was ...

Nächster gemeinsamer Termin: 22.9 und 29.9. - jeweils 15 Uhr - Hamburg Hauptbahnhof - Ausgang Kirchenallee. Bisherige Chronik hier: http://www.maxbryan.de

Spendenlink: http://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd=_s-xclick&hosted_button_id=BPRQAES9QNP2N

06:04 22.09.2019
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Max Bryan

Blogger & Bürgerreporter | Gesellschaft & Soziales
Max Bryan

Kommentare