Spendenaktion endet heute

Winternotprogramm Botschafter der guten Sache
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Als wir den Obdachlosen Horst (62) fanden lebte er auf der Straße unter freiem Himmel allem Wind und Wetter ausgesetzt. Ins städtische Winternotprogramm wollte er nicht. Dank vieler Spender ist er unterkommen und freut sich nun über ein Quartier im privaten Winternotprogramm der Bürgerinitiative "Hilfe für Hamburger Obdachlose". Was wir anders machen als die Stadt erfahrt Ihr hier -->
https://www.facebook.com/notes/max-bryan/-ein-bett-f%C3%BCr-den-winter-was-wir-f%C3%BCr-obdachlose-tun-k%C3%B6nnen-/3698925503458671/

Hinweis: Unsere Facebook-Spendenaktion endet HEUTE Samstag Abend (8.2. um 23:59 Uhr) und kann danach nicht mehr verlängert werden. (90 Tage Limit erreicht). Wer unsere Arbeit noch unterstützen möchte, ist herzlich eingeladen diesen Link zu teilen:
https://www.facebook.com/donate/508117723376858/

R I E S E N Dank an Alle, die schon mit dabei sind, die geteilt oder gespendet haben. Vielen lieben Dank dafür.

http://www.hamburger-obdachlose.de

12:35 08.02.2020
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Max Bryan

Blogger & Bürgerreporter | Gesellschaft & Soziales
Max Bryan

Kommentare