XL ohne Sex-Appeal

Puppenkritik C&A hat sich üppige Schaufensterpuppen in die Auslage gestellt. Feminine Rundungen haben die aber leider nicht. Muss das so sein?

Ideale sind out. So wie es aussieht, auch in der Schönheitsbranche. Die Dove-Deospray-Werbefrauen werden fülliger, die Zeitschrift Brigitte schaffte Models ab und nahm Frauen aus dem echten Leben für ihre Modestrecken. Träumen kann man noch vor Schaufenstern von Sonia Rykiel, Chanel oder der Galeria Kaufhof. Bei den Hungerhaken. Den Puppen. Bummelt man in diesen Tagen an einem C entlang, bleibt man auch stehen – aus Verwunderung: Die modische Schlichtheit, die die Kleider des Billigher­stellers oft zeigen, wird nicht mal mehr kaschiert von der künstlichen Eleganz schlankgliedriger Puppen. Statt Barbies schauen uns üppige Frauen an, sie sehen aus wie Anabolika-gedopte osteuropäische Schwimmerinnen. Oder wie Kristin Otto 1988. Block-Figuren, muskulöse Arme, am Bauch schwabbelt nichts. Und nirgends eine feminine Rundung. XL ohne Sex-Appeal.

Potenzielle Kundinnen aber schwärmen: Endlich welche wie wir! „XL wird im Damenbereich super angenommen“, sagt ein C Die Grenzen lösen sich auf, die zwischen Puppe und Kundin, Wunsch und Realität. Aber möchte man die – also eigentlich sich selbst – im Schaufenster sehen? Sucht man da nicht eher die Illusion, mal eine Andere sein zu können? Geht ja auch ohne Diät, warum nicht Lagerfelds Big-Size-Muse, Gossip-Sängerin Beth Ditto, als Vorbild nehmen? Eine Mode-Ikone! Größe 46, so what? Natürlich können auch dralle Frauen ästhetisch wirken und die anderen inspirieren. Solange sie weiblich anmuten, nicht wie unförmige Klötze.

Liebe Leserin, lieber Leser,

dieser Artikel ist für Sie kostenlos.
Unabhängiger und kritischer Journalismus braucht aber auch in diesen Zeiten Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Sie den Freitag hier abonnieren oder 3 Ausgaben gratis testen. Dafür bedanken wir uns schon jetzt bei Ihnen!

Ihre Freitag-Redaktion

11:49 25.04.2012
Geschrieben von

Maxi Leinkauf

Redakteurin Alltag
Schreiber 0 Leser 28
Maxi Leinkauf

Ausgabe 37/2021

Hier finden Sie alle Inhalte der aktuellen Ausgabe

3 Ausgaben kostenlos lesen

Der Freitag ist eine Wochenzeitung, die für mutigen und unabhängigen Journalismus steht. Wir berichten über Politik, Kultur und Wirtschaft anders als die übrigen Medien. Überzeugen Sie sich selbst, und testen Sie den Freitag 3 Wochen kostenlos!

Kommentare 9

Avatar
dice | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community