Was tun wir eigentlich?

Wozu? Du verdienst dir deinen Lebensunterhalt, du sorgst fuer deine Familie, du liebst und hasst, aber - was tust du eigentlich?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Seit Anbeginn der Zeit waren die meisten lebenden Geschoepfe in Schwierigkeiten, und so bestand ihr Leben hauptsaechlich in einem Kampf gegen widrige Umstaende.

Jetzt aber kann man zum ersten Mal in der Geschichte zu einem Menschen sagen: Ja, du verdienst dir deinen Lebensunterhalt, du sorgst fuer deine Familie, du liebst und hasst, aber - was tust du eigentlich?

Das gilt fuer alle moegliche Menschen, von Wissenschaflern bis Kuenstlern, von Mathematikern bis Religionsphilosophen. Nimmt man diese zentrale, diese Hauptbeschaftigung aus ihrem Leben fort und verurteilt sie zu blossem Leben, wuerden viele sich dieses nehmen wollen.

Warum ist es so?

07:33 18.07.2015
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.

Kommentare 134

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Der Kommentar wurde versteckt
Avatar
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Der Kommentar wurde versteckt
Der Kommentar wurde versteckt
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Der Kommentar wurde versteckt
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Der Kommentar wurde versteckt