Grün bräunt, ohne rot zu werden

SS-Mörder Die Stuttgarter Staatsanwaltschaft verschleppt seit fast einem Jahrzehnt Verfahren gegen Alte Kameraden. Und auch die grün-rote Landespolitik lässt sie bislang gewähren.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

http://www.santannadistazzema.org/immagini/testi/Girotondo%20bambini%20piazza%20chiesa%20rid%20400%20a%20tagliato.jpg

(Foto: santadistamezza.org)

Also, wie war das jetzt noch mal:

  • Das jüngste SS-Mord-Opfer war gerade 22 Tage alt.

http://anpicatania.files.wordpress.com/2010/08/starge-di-santanna-di-stazzema.jpg

(Foto: smmichelangelo.livorno.org/stazzema.jpg)

Mindestens einer der gerichtlich festgestellten, in Italien zu einer Höchststrafe verurteilten Mörder, lebt weiterhin hochbetagt & unbehelligt in Baden-Württemberg.

http://www.inversilia.org/foto/santannachiesa.jpg

(Foto: inversilia.org/foto/santannachiesa.jpg)

Dies ermöglicht bislang die Stuttgarter Staatsanwaltschaft, Abteilung 'politisch motivierte Straftaten' dem Mörder, der der aus 'Freiwilligen' bestehenden 16. Panzergrenadierdivision „Reichsführer SSangehörte. Chef der verantwortlich ermittelnden Behörde derzeit und schon lange: Oberstaatsanwalt Bernhard Häußler.

(Zufällig ist diese Abteilung der Staatsanwaltschaft genau auch jene, die sich mit den Geschehnissen rund um S21 zu befassen hat.)

...

Der sich beflissen gebende, neue SPD-Justizminister von Baden-Württemberg, Rainer Sticklberger, hat auf explizite Anfrage zum oben Erwähnten nach etwa einem halben Jahr bislang nichts zu erwidern.

MP Kretschmann, der „Politiker des Jahres 2011“ und Aushängeschild der GRÜNEN, hat ebenfalls auf mehrfache Hinweise und Anfragen diesbezüglich nicht reagiert.

http://anpi.associazionidifranciacorta.org/files/2009/04/stazzema_lapide_del_museo_di_sant_anna_di_stazzema_1.jpg

(Foto: associazionidifranciacorta.org)

Bleibt u.a. die Frage, ob die jämmerlichen Ost-Glatzen nicht einfach abstinken gegen diesen strukturellen, in allen Lagen wohlig integrierten Nazismus - West ...

***

  • Stuttgarter Erklärung (openpetiton.de; eine Stellungnahme Stuttgarter Bürgerinnen und Bürger, die weiter Widerstand gegen das Projekt S21 leisten wollen und um Unterstützung bitten)
03:02 23.12.2011
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.

Kommentare 13

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community