S21 - 'alternativlos'? Mut, Bürger!

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Gestern fand in Stuttgart die 59. Montagsdemo gegen Stuttgart 21 statt. Vor dem Hauptbahnhof versammelten sich etwa 10.000 Teilnehmer zu der ca. 40-minütigen Kundgebung mit Redebeiträgen und Livemusik. Gastredner waren dieses Mal die Germanistin Prof. Hannelore Schlaffer, die versuchte, Werte zu beschreiben die man nicht beziffern kann. Und der Politologe Prof. Dr. Andreas Brunold von der Uni Augsburg, der aus seiner Sicht das Scheitern des geißlerschen Demokratie-Theaters beschrieb.











Indes wurde bekannt, dass gegen einen der wichtigsten Initiatoren des zivilen Widerstands gegen S21, den SÖS-Stadtrat Gangolf Stocker sechs Verfahren als Versammlungsleiter anhängig sind. Stocker, der sich kommenden Donnerstag vor dem Stuttgarter Amtsgericht verantworten muss, weil er einem Strafbefehl über 1.500 € widersprochen hatte, bezeichnete in einer Pressekonferenz das Vorgehen gegen ihn als weiteren Versuch, die Bürgerbewegung gegen S21 zu kriminalisieren. Dies aber stelle einen wiederholten Angriff auf verfassungsmäßige Grundrechte dar. Weitere Einzelheiten dazu, sowie auch zu den gefährlichen Praktiken des Stuttgarter Ordnungsamtes, mit denen der Protest eingeschränkt und behindert werden soll, findet man u.a. in den Stuttgarter Nachrichten, der Esslinger Zeitung und der Südwest Presse.

Immer Montags um 18.00 Uhr findet weiterhin die Montagsdemo statt, die von flügel-TV auch live übertragen/gestreamt wird. Am 29. Januar wird es die nächste Großkundgebung gegen S21 in Stuttgart geben. Sie steht unter dem Motto: „Jetzt erst recht: Widerstand plus -Nein zu Stuttgart 21“.

http://kopfbahnhof-21.de/typo3temp/pics/16de198b8a.jpg

weiter führende Links:

BeiAbrissAufstand Kopfbahnhof 21 Parkschützer

15:41 18.01.2011
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.

Kommentare 6

Avatar
mandelbrot | Community
Avatar
forenboy | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar