Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Herr Guttenberg hat kein Maß!

Dieser Mensch kennt wirklich kein Maß, oder? So zu tun, als ob er selbst das Recht hätte, sich seinen Doktor abzuerkennen. Es sind beängstigende Ausmaße, die dieser Fall annimmt. Dieser Guttenverga-Typ setzt sich immer mehr selbst in Szene, als Popstar, nimmt seine Frau mit nach Afghanistan, mit Kerner... . Er verändert den Politikstil radikal, schafft eine Legitimation des populistischen, pathetischen US-Stils, Politik zu betreiben.

Nur sind wir ja in Sachen Populismus den USA um längen voraus, wir hatten schon einen Hitler, einen Propagandameister.

Soll es wirklich so weit kommen, dass wir in Deutschland bald wieder nur noch mit Emotionen und ohne Hirn über Politik reden?

Die CDU wird in den nächsten Wochen massiv gegen Intellektuellentum polemisieren, um so weiter einen Doktortitle herabzuspielen. Bleibt zu hoffen, dass die Uni Bayreuth und irgendein zuständiges Gericht nicht klein beigibt und Guttenberg des Meineides verurteilt wird.

Prost Mahlzeit!

22:53 21.02.2011
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

meier060782

Gruß
Schreiber 0 Leser 0
Avatar

Kommentare 1