MeinFreundFreitag

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Krieg und Flucht in Syrien | 09.10.2015 | 18:13

Sehr gute Zusammenfassung. So korrekt habe ich es bisher selten lesen dürfen. Danke. Da diese Seite hier aber leider nicht die Massen erreicht, wird es nicht viel nutzen.

Bei einigen Kommentaren hier wird mir aber klar, wie sehr die Lügenpresse ihr Werk schon vollbracht hat. Schade.

Dazu kommt, dass einige sich als „Politikinteressiert“ sehen, aber anscheinend Ihre Infos nur aus der Lügenpresse / Atlantikbrückenpresse beziehen. Das ist natürlich traurig.

Wie sagte Uthoff so schön: „In Zeiten wie diesen muss man wieder den Feindsender hören“.

https://www.youtube.com/watch?v=1YOGUvEVJlM

RE: Die FIFA Mafia | 03.06.2015 | 16:09

Besser hätte es man wohl nicht schreiben können.

Seltsam nur: In den großen Medien stellt sich mal wieder keine die Frage:

-"Warum gerade jetzt"

- "Warum das FBI"

- "Warum jat man Jahrelang zugeschaut und nichts

unternommen".

RE: Die Richter als letzte Hoffnung | 21.03.2015 | 22:13

@AN-1

"...schade, erst hat Schröder die SPD in die untere Sphären gebracht und jetzt gibt Gabriel der SPD den "Genickschuss"..."

Von denen hat sich doch schon jeder mind. einmal den "Genickschuss" verpasst. Die laufen aber immer noch rum. Warum? Weil die mit dem "Kopfschuss" die immer wieder wählen. ^^

RE: Nachrichtenmosaik Ukraine Folge 173 | 21.03.2015 | 22:06

Diesen Bericht fand ich auch noch interessant. Allerdings ohne Gewähr auf Richtigkeit:

Peter Haisenko:

http://www.anderweltonline.com/wissenschaft-und-technik/luftfahrt-2014/schockierende-analyse-zum-abschuss-der-malaysian-mh-017/

RE: Kopftuchfrage ungelöst | 21.03.2015 | 21:50

@SPODERMAN

"Beschneidungsdebatte wäre auch so ein Thema für sich. Religionsfreiheit heißt nicht, dass ich alles, was ich mit meiner Religion begründen kann, auch erlaubt ist."

Ich hatte damals auch gehofft, dass das Wohl des Kindes über der Religionsausübung steht. Aber das scheint nicht so zu sein.

RE: Absurdes Theater | 20.03.2015 | 00:38

Wenn wir das bezahlen - werden dann nicht die Briten, Franzosen, Holländer, Russen ... auch Entschädigungen haben wollen?

Wenn wir das bezahlen, werden die Griechen dann sparen/wirtschaften oder haben wir das Problem damit nur hinausgeschoben? (Was soviel heißen würde wie: Lieber ein Ende mit Schrecken ... => "GrRaus" )

Wären die Griechen nicht behämmert, wenn Sie dann überhaupt mal ihre Schulden komplett zurückzahlen? Denn erwarten tut das ja eh keiner. Dämlich wäre es auch - wir werden das schon bezahlen und einen Grund findet man immer)

Wenn die Griechen nicht an Ihre "Steuerhinterzieher" rankommen - dann haben wir bei uns auch keine (wirkliche) Chance?

Und was ich schon immer mal wissen wollte:

Wann wird man denn mal auf die USA zugehen und eine Entschädigung der Afrikaner für die Sklaverei fordern. Wann die Indianer entschädigen für die fast komplette Ausrottung und die Annektierung der Gebiete. Wann die Vietnamesen für die Giftgaseinsätze und die Iraker für den Einsatz von Uranmunition? etc. etc. etc. Es scheint mir, als ob hier keine Gleichbehandlung stattfindet. ^^

RE: Ihr seid nicht das Volk! | 20.03.2015 | 00:16

Pegida muss weg! - nicht weil diese zu weit rechts stehen. Die müssen weg, weil sie eine Gefahr für die Herrschenden sind. Da werden dann Konzerte aufgefahren und wird mit der Fascho Keule geschwungen. Und daher müsst ihr das jetzt alle glauben. Fertig.

Wer sich jedoch trotzigerweise die Vidos auf Youtube ansieht wird erschreckt folgendes feststellen:

a) es laufen durchaus auch Ausländer mit. Manche erkennt man an der Hautfarbe. Ob diese wirklich "Ausländer"sind kann ich nicht sagen. Dafür liefen aber Italiener, Franzosen etc. ebenso mit. (mit Fahne in der Hand)

b) Ich habe Reden vernommen, in denen es um: "... die christlich-jüdischen Werte ... " (Was für krasse Faschisten ^^), "Lügenpresse" (besser kann man doch unsere Presselandschaft (mit ganz wenigen Ausnahmen) gar nicht bezeichnen), "Frieden mit Russland" (was denn sonst? Etwa wieder kalter Krieg? - das hatten wir doch schon) (usw.) ging. Also alltäglicher Wahnsinn.

c) Generell konnte ich visuell nicht mehr als ~ 5 % Faschisten ausmachen. Also nicht mehr als sich auf den meisten Konzerten rumtreiben.

d) Bei Befragungen ging es um " ... das Austragen von Glaubenskriegen in Deutschland soll (wie auch immer) erschwert werden ... " (Wie das gehen soll, ist natürlich eine berechtigte Frage - vielleicht indem man keine Kriege mit den USA im Ausland anzettelt - hust)

Natürlich gab es da auch Redner, denen man etwas mehr Hirn gewünscht hätte. Die Masse stand aber nicht hinter diesen Heulern.

Statt dass man nun aber gemeinsam gegen den einen "eigentlichen Feind" vorgeht, lässt man sich zerreissen ...

https://www.youtube.com/watch?v=4o8JKkZ0Uw4

https://www.youtube.com/watch?v=1cj1vjPr8Vc

https://www.youtube.com/watch?v=DOOwewSQe1k

Nichts desto trotz:

Die Gefahr für die etablierten Parteien bleibt. Daher müssen die weg!! Das muss man einfach kapieren.