Hilfe vom Klassenfeind

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Ein Treppenwitz der Geschichte: mehr als 20 Jahre nachdem der real existierende Sozialismus entsorgt wurde flehen die vermeintlichen Sieger der Geschichte die Kommunistische Partei Chinas um Finanzhilfe an.

Klaus Regling, Chef des Rettungsschirms EFSF, muss Klinken putzen um das Geld aufzutreiben, dass in Europa gebraucht wird und das ist nicht wenig: nach Berechnungen von Morgan Stanley beläuft sich die Summe aller EU-Staatsanleihen, die in den kommenden drei Jahren auslaufen und refinanziert werden müssen auf etwa 1,7 Billionen € während gleichzeitig die Ratings bröseln und die Sicherheit europäischer Staatsanleihen zunehmend angezweifelt wird.

Wes Brot ich ess des Lied ich sing: man darf gespannt was so ein paar Menschenrechte kosten dürfen.

11:50 28.10.2011
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

mephisto

Zeitgenosse
Schreiber 0 Leser 0
Avatar

Kommentare 3

Avatar
con-creatio | Community