Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Die Polizeigewerkschaft, Kenner sagen DPoiG, fordert den Wohnort, in den Nachrichten (dradio) hörte ich auch das Bild von Gewalttätern im Internet (sehr originell, als Pranger ist es gut genug) zu veröffentlichen. Da dieser Satz ganz furchtbar und lang ist, verkürze ich auf:

Gewalttäter ins Netz!

Das halte ich für einen sehr guten Schritt und bin froh, dass Dpoig mutig voranschreitet wenn es um meinen Schutz und den meiner Lieben geht. Ich finde es wichtig zu wissen, wen ich im Notfall denunzieren kann.

Wenn ich es mir überlege gibt es allerdings noch andere Menschen, von denen ich gerne wüsste, ob sie in meiner Umgebung leben. Ich würde zum Beispiel niemandem Geld leihen wollen, der Steuern hinterzogen hat:

Steuerhinterzieher ins Netz!

Hier muss Dpoig die Forderung noch nachbessern. Es wäre auch gut zu wissen, ob jemand in meiner Nähe wegen Trunkenheit am Steuer mit dem Gesetz in Konflikt kam. Wenn so einer mit dem Auto fährt, lasse ich meine Kinder nicht auf die Straße. Die Nachbarn könnten die Polizei auch bei der Überwachung seines Trinkverhaltens unterstützen:

Betrunkene Autofahrer ins Netz!

Es gibt, so hörte ich, Menschen, die laden sich illegal Musik aus dem Internet. Die schauen sich auch Pornos an, habe ich gehört und da soll es auch welche geben die filmen andere Leute heimlich. Wenn so einer mein Nachbar wär, das wüsste ich schon gern. Da würde ich einen großen Zaun bauen.

Musik Downloader ins Netz!

Ich denke, mit dem Wissen um die Taten meiner Mitmenschen ginge es mir besser. Wenn ich einen Wunsch frei hätte, würde ich, da mir meine Bücher sehr am Herz liegen gerne auch wissen, wer die Bücher der Stadtbibliothek nicht gut behandelt, dem liehe ich keine Bücher mehr.

Buchschänder ins Netz!

Da fällt mir ein, ich muss schnell zur Bibilothek, sonst lande ich auf www.buchzuspaetzurueckinaachen.de und das hätte ich wirklich nicht verdient.

Update vom 10.8.10 um 18:51Uhr

Der Forderung

URL-Fälscher ins Netz!

kann ich mich nicht anschließen, die tun doch keinem was!

Echt!

17:47 10.08.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

merdeister

Ein guter Charakter erzieht sich selbst. - Indigokind - Blogtherapeut
merdeister

Kommentare 43

Avatar
rahab | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar