Mett

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Unter Feuer aus allen Rohren | 05.05.2012 | 08:53

Es wird also moniert, dass das Verhalten der Jugend, die etwas vollkommen anders machen will, mit Toleranz nichts zu tun hat. Doch, hat es. Was bedeutet Toleranz? Der Duden sagt: "zulässige Abweichung vom vorgegebenen Maß". Die Alten sind also sehr wohl tolerant, wenn sie ein bestimmtes Verhalten zulassen und ein anderes nicht und die Jugend schleifen - ähnlich einem Bauteil, das nicht passt, wenn es "außerhalb der Toleranz ist".

Mich nervt dieses Toleranzgetue ganz gewaltig, weil es von Leuten kommt, die nicht drüber nachdenken, was sie schreiben. Respekt wäre das passendere Wort! Vor allem, wenn ich den Wikipedia-Eintrag zu Toleranz lese. Dort ist von Duldsamkeit die Rede und von Nachsichtigkeit und Großzügigkeit. Das alles hat mit Respekt für andere Ansichten wenig zu tun, weil Toleranz von oben herab kommt und sich nicht auf Augenhöhe bewegt.