Afghanistan bekommt ein Gesicht

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Ich hatte es mal beklagt. Weder sagt mir einer die genaue Anzahl, noch sehe ich etwas darüber. Afghanistan ist theoretisch und mich nicht betreffend. Darüber kann ich mich nur Anlassweise empören und nicht dauerhaft.

Bis Julia Seeliger dies hier auskramte. Der Spiegel gibt dem Theoretischen ein Gesicht.

Verluste der Bundeswehr in Afghanistan

www.spiegel.de/flash/0,5532,19180,00.html

Darüber darf jeder für sich selbst nachdenken.

11:12 04.04.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

mh

Ich bin extrem geil und hochintelligent, da ist mein erheblich gestörter Geisteszustand absolut nebensächlich.
Schreiber 0 Leser 2
Avatar

Kommentare 5

Avatar
sachichma | Community