Cervantes’ Erben

Ökologie & Ästhetik Aufregerthema Windräder: Was die Dinger am Landschaftsbild zerstören, kann durch Fantasie wieder wettgemacht werden. Texte von Bazon Brock, Iris Hanika, Peter Weibel u.a.
Exklusiv für Abonnent:innen

Die Liebe der Junker

Erstaunlicherweise wird heute so getan, als seien Windräder ein Ergebnis der Gegenwart und ein Versprechen für die Zukunft. In Wahrheit begleiten uns Windräder in Form von Windmühlen seit Jahrhunderten. Vor 400 Jahren erschien Miguel de Cervantes Roman El ingenioso hidalgo Don Quixote de la Mancha. Eine der bekanntesten Szenen im Don Quixote ist der Kampf gegen die Windmühlen; Illustrationen von Grandville bis Picasso haben sie in unserer visuellen Kultur verankert. Ebenso hat die niederländische Landschaftsmalerei die Windmühlen in unser kulturelles Gedächtnis eingeschrieben. Was ist die Bedeutung dieses Windmühlenkampfes? Warum wird der Junker lächerlich gemacht? War es ein Kampf Mensch gegen Maschine? Wurde der techni