ZPS Happening in Hamburg

Großdosen Auffangbehälter ZPS spielt Zirkus und die Menge gafft und ist erhaben wie die Aktionisten.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Vorsicht dieser Texthappen ist ungenießbar!

Diese Wortfäkalie wird gesponsort von: (siehe sämtliche Werbeparolen - ließ Sie und konsumiere fröhlich, sei zufrieden und besorg dier emsig Kaufkraft, auf dass Du noch mehr konsumieren darfst!)

Ich fand Flüchtlinge fressen bescheiden, kam erst darauf, als ich diese Angregung hier posten wollte - insofern, ist es kein Gedankenplagiat (ich denke der Gedanke man solle verhungernden Menschen die satten Fettsäcke aus unserer Gesellelschaft auftischen dürfte schon manch einem Artgenossen durch die Axonenlabyrinthe geflossen sein....).

Nun kurz:

Man nehme einen Container voll mit jemenitischen Zivilisten die seit drei Wochen nichts als etwas Wasser und ein paar Erdkrümel zu sich nehmen konnten, platziere diesen in Hamburg auf die Fläche der Elbphilharmonie, auf der sonst die Profimusikanten für das erlesene Publikum arbeiten, drapiere darum eine goldene Golddekroation mit Platinapplikationen und stelle einige smarte junge Dienstmenschen davor, die mit "VIP-Tickets" in ihren Händen, das Publikum einladen, diese in Empfang nehmend, dazu ein goldenes Halsband, jenen anlegend, in die Exklusivbuffetzone eintreten zu dürfen!

Die Reste fallen durch ein Loch im Bühnenboden - sprich hinten kommt keiner raus, die jemenitischen Überraschungsbuffetgenießer fressen die Halsbandträger...... und sterben wahrscheinlich trotzdem, da sie diesen Fraß nicht ertragen dürften.

In Hamburg treffen sich die Repräsentanten einer verfluchten menschlichen Gesellschaft - es sind die Spitzen des modernden Menschfleischbergs, die sich hoffentlich bald vor lauter Übelkeilt atomar übergeben werden, in ihrer bodenlosen Dummheit in Bunkern überleben werden und dieser unserer blanken zynischen Existenz der Massen, ein strahlendes Ende bescheren.

Oh, ja wie menschenverachtend doch diese Zeilen hier sind!

Ihr die ihr noch Achtung vor unserer Art habt, spielt weiter brav eure Rolle im Spiel!

Betrachtet Euch Morgens im Spiegel und reflektiert, wie kultiviert, wie gebildet und wie überlegen ihr doch seid.

Vor allem wie wundervoll moralisch und liebevoll Ihr eure Kinder behütet und mithelft, für sie eine lebenswerte Zukunft zu gestalten!

Bravo - Bravo, wie gesagt, das mit den Tigern und wenn ich das gaffende Publikum betrachte........ - aber das ist ja auch vorzeigbare Kultur - die obige Idee ist schlicht abartig und fürchterlich - nun - die Realität in einigen rohstoffreichen Zonen dieser Erde - oder ehemals Zonen "zivilisierter" Gesellschaften - topt diese Containerhorrorphantasie bei weitem - dort geschehen Dinge, die wir uns niemals ausmalen können - zu unserem Glück, sonst könnten wir ja nicht so selbstgerecht unsere Tage abfeiern - oder?

09:47 21.04.2017
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.

Kommentare 8