Was Heine wohl über PEGIDA gesagt hätte?

Dresden …. PEGIDA, die X.te :)
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Kürzlich nahm ich mir wieder mal den Heine-Zitate-Sammelband „Mit scharfer Zunge – 999 Aperçus und Bonmots“ zur Hand, blätterte kurz darin und fand folgendes Zitat:

Sonderbar! Und immer ist es die Religion, und immer die Moral, und immer der Patriotismus, womit alle schlechten Subjekte ihre Angriffe beschönigen! Sie greifen uns an, nicht aus schäbigen Privatinteressen, nicht aus Schriftstellerneid, nicht aus angeborenem Knechtsinn, sondern um den lieben Gott, um die guten Sitten und das Vaterland zu retten.“

Nun hatte das Heine vermutlich in Bezug auf seine Auseinandersetzungen mit der wohl recht biederen Schwäbischen Dichterschule oder dem Seracher Dichterkreis geschrieben und es hat so gar nichts mit PEGIDA zu tun. Doch wenn man aus dem ersten Satz das Wort Religion als Synonym für Abendland bzw. „gegen Islamisierung“ versteht, kommt das der Sache schon recht nahe. Der Patriotismus folgt auch gleich hinterher und im zweiten Satz steckt gar das Vaterland – verwendet im PEGIDA-Slogan „Für Euch. Für Eure Heimat. Für Euer Vaterland.“

Was Heine wirklich gesagt hätte, wenn er PEGIDA hätte erleben können bzw. müssen, weiß freilich keiner. Auch nicht, was er zu diesem „Reimmonster“ geschrieben hätte, welches sich am 22.12.2014 zur PEGIDA-Demo vor der Dresdner Semperoper verlaufen hatte. Einen Dichtersteit hätte es sicher nicht gegeben.

http://data9.blog.de/media/437/8311437_99907179e2_m.jpeg

Sei's drum … neuerdings scheint es ja in England Bestrebungen zu geben, eine PEGIDA-Bewegung zu formieren, wie der Tagesspiegel am 25.02.2015 schrieb. Ob die Briten überhaupt wissen, was PEGIDA ausgesprochen heißt?

Jedenfalls soll die erste „PEGIDA United Kingdom“-
Veranstaltung in Newcastle upon Tyne starten, zufälligerweise auch die Geburtsgegend von Neil Tennant (Pet Shop Boys), Sting und Rowan Atkinson (Mr. Bean). Na dann mal los, vielleicht dürfen sich die Newcastler bald auf kostenfreie Live-Konzerte und Comedy-Shows freuen :)

Michael Winkler, Dresden, Februar 2015

Info zum Buch:
Heinrich Heine – Mit scharfer Zunge
999 Aperçus und Bonmots – Ausgewählt von Christoph Hauschild
dtv, 1997, 200 Seiten, ISBN: 9783423024136

Eine eigene Rezension zum Buch gibt's in diesem Literaturforum.

Weiteres zum Dichterstreit u.a. hier.

19:26 26.02.2015
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Kommentare 3