mill

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Und, Kinderwunsch? | 02.10.2012 | 17:35

Da ist was schief gelaufen beim Posten, der Satz war noch nicht zuende. Man ist verletzlich, wenn man über den Wunsch spricht oder zu sprechen genötigt wird, das weiß ich auch aus Erfahrung.

RE: Und, Kinderwunsch? | 02.10.2012 | 17:33

Aber vielleicht fragen die Männer doch, weil sie auch einen Kinderwunsch haben und wissen wollen, ob Sie auch in der Hinsicht eine potentielle Frau fürs Leben sind. Dass man als 38-jährige Frau mit Kinderwunsch nicht lange um den heißen Brei reden sollte, ist relativ klar und dass einem Mann auf einem Date mit einer solchen Frau interessieren könnte, wie sie dazu steht, ob er nun einen solchen Wunsch hegt oder nicht, finde ich ziemlich nachvollziehbar.

Ich bin übrigens eine 39-jährige Frau mit unerfülltem Kinderwunsch, nicht weil ich keinen Mann habe, aber keine Eizellen. Man ist verletztlich