Tag 3 – Die Luft zum Atmen

Europäische Föderation: Die Europäische Föderation steht für unterschiedliche Integrationsstufen in der EU. Damit ist die Europäische Föderation das gelebte Motto der EU „In Vielfalt vereint“.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Die Europäische Föderation ist geboren, um der Europäischen Union jene Luft zum Atmen zu geben, die sie für ihr Überleben braucht.

Durch ihre enge Verflechtung mit der Europäischen Union schafft die Europäische Föderation unterschiedliche Integrationsstufen für EU-Länder. Während EU-Länder, die den Wunsch oder das Erfordernis einer tieferen Integration haben, diese auf Basis der gemeinsamen Föderationsverfassung umsetzen können, haben jene EU-Länder, die einer stärkeren Integration skeptisch gegenüberstehen, weiterhin einen festen Platz in der EU. Auf diese Weise hilft die Europäische Föderation, die Spannungen im Inneren der EU zu lösen, so dass sich die EU weiterentwickeln kann, ohne dabei zu zerreißen.

Die Europäische Föderation ist also ein Werkzeug und wenn es den entsprechenden Willen gibt, kann damit die Europäische Union repariert und umgebaut werden, während kein Teil der EU auf der Strecke bleibt.

***

1. Föderations-Dialog auf der Debattenplattform Publixphere

***

Die Europäische Föderation: Geboren am 24.6.2016

Die Europäische Föderation: Tag 2 – Am Anfang steht der Wille

Die Europäische Föderation: Tag 3 – Die Luft zum Atmen

Die Europäische Föderation: Tag 4 – In guter Verfassung

Die Europäische Föderation: Tag 5 – Von Natur aus genügsam

Die Europäische Föderation: Tag 6 – Äußerst dynamisch

Die Europäische Föderation: Tag 7 – In die Welt entlassen

***

Die Europäische Föderation (www.mister-ede.de - 24.06.2016)

Die Europäische Föderation: Plädoyer für unterschiedliche Integrationsstufen in Europa (www.mister-ede.de - 24.06.2016)

Die Europäische Föderation: Grundgerüst einer Verfassung (www.mister-ede.de - 24.06.2016)

Die Europäische Föderation: Skizze eines Kooperationsvertrages mit der EU (www.mister-ede.de - 24.06.2016)

19:54 26.06.2016
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.

Kommentare 3