Offener Brief an Herrn Rösler

Ihr Wahlgeschenk! Frag nicht was der Staat für Dich tun kann, deshalb habe ich eine Idee entwickelt.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Lieber Herr Rösler,
Frau Merkel macht Wahlgeschenke und Sie? Ich helfe Ihnen:
Heuern Sie Jugendliche in Griechenland, Spanien und Italien an, um uns bei der Hochwasserbereinigung zu helfen. Dann können die Deutschen schneller wieder das Bruttosozialprodukt vermehren. Danach könnten die jungen Leute in die Türkei, die Polizeit ist dort ja völlig überfordert. Erdogan wird's Ihnen mit wirtschaftlicher Kooperation danken. Bei der nächsten Blockupy könnten diese jungen Leute voll ausgebildet unser Bankensystem schützen. Dann ist die Welt endlich in Ordnung und Sie könnten Frau Merkel ablösen.
Keinen Dank, ich bitte Sie. Andersrum, ich schicke Ihnen als Dank eine Krawatte mit meinem Firmenlogo, die Sie tragen könnten, wenn Sie wieder Ihren Freund Diekmann sehen. Unsere demokratische Entwicklung ist wunderbar, denn ich muss meinen Vorschlag nur hier ins Internet schreiben, sicherlich gelangt er zu Ihnen.
Herzliche Grüße
Frau Salavist

http://bc03.rp-online.de/polopoly_fs/bundeswirtschaftsminister-philipp-roesler-fdp-l-chefredakteur-1.3414514.1369228479!/httpImage/3649804663.jpg_gen/derivatives/rpo_zoom1024/3649804663.jpg

12:20 12.06.2013
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

mohnwiese

Wenn wir alles machen wie bisher, erleben wir garantiert nichts Neues.
Schreiber 0 Leser 0
mohnwiese

Kommentare