Mondstadt

Ein Mondstadt-Blog...
Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Die sionistische Verschwörung | 01.10.2012 | 22:50

Ich finde, man muss schon die richtige Jobbeschreibung kennen, wenn man sich auf etwas bewirbt... also da verstehe ich die Richter nicht so wirklich. Aber kommt vielleicht auch auf die Forderungen an...

Übrigens wollte ich mir doch noch den ein oder anderen Link ansehen und musste dabei feststellen, dass "2006 im Nil gefunden" nicht funktioniert...

RE: Die sionistische Verschwörung | 01.10.2012 | 18:57

Für jemanden, der sich mit der Materie noch nicht wirklich gut auskennt, ist der Text beim ersten Lesen etwas schwierig und noch leicht unverständlich... so ging es mir zumindest. Aber nachdem ich mir die Zeit genommen habe, es noch mal zu lesen, fand ich es sehr spannend und habe sogar noch auf ein paar weiterführende Links geklinkt... (wenn auch nicht auf alle, das wäre dann ja ein tagesfüllendes Programm geworden).
Besonders interessant finde ich den sich ändernden Filmtitel und generell den Drehbuchtext... aber auch die verständliche Empörung der Schauspieler über die nachträgliche Veränderung des Filmes und der Texte.

RE: Cyberkriminelle stehlen Identität gemeinnützig engagierter Bürger | 03.04.2012 | 16:12

Bei uns Übersetzern gibt es auch häufiger solche Fälle. Ich leite dir dazu mal eine Email weiter.
LG

RE: Happy End für Carmen Häcker | 24.12.2011 | 00:19

Gefällt mir. :)

Da kann man wohl nur das beste für Berlin wünschen.

RE: Happy End für Carmen Häcker | 23.12.2011 | 09:52

Ach, d.h. ihr kanntet euch auch schon vor deinem alten Blogbeitrag?
Hat sie den damals auch kommentiert?

LG

RE: Happy End für Carmen Häcker | 22.12.2011 | 20:16

Mich würde ja interessieren, ob Frau Häcker und ihr Mann denn eigentlich grundsätzlich froh sind, nach Berlin zu kommen. Also quasi auch, wenn sie hätten bleiben können...

RE: Eklat beim Freitag-Salon | 10.12.2011 | 15:17

@Popkontext
Es kann sicher passieren, dass man einen Absatz mal überliest, aber dass man dann gleich unterstellt, dass der überlesene Absatz nachträglich hinzugefügt wurde, ist extrem "hinterfotzig". Der zweite Absatz stand von Anfang an in dem Beitrag. Du siehst ja, dass ich als eine der ersten einen Kommentar hinterlassen habe und da stand das schon genau so da, wie auch jetzt. Sicher werden dir das meine Vor-Kommentatoren (mcmac, tlacuache, ed2murrow) bestätigen können, wenn du sie nach ihrer Meinung fragst.

RE: Eklat beim Freitag-Salon | 08.12.2011 | 10:50

Ja, so ein best of aus Live-Mitschnitten wäre toll gewesen.

RE: Berlin demonstriert - jetzt gegen Christenmord im Arabischen Frühling | 20.10.2011 | 17:31

Als Grundsatz ist diese "Regel" natürlich sehr wertvoll, aber dann reicht diese Regel auch an sich und Bedarf keiner (einzelnen) Quelle, finde ich.

RE: Berlin demonstriert - jetzt gegen Christenmord im Arabischen Frühling | 20.10.2011 | 14:44

So einfach ist das eben nicht. Denn da setzt du wieder denselben Glauben voraus, wenn du aus der Bibel zitierst. Das ist keine Religions- bzw. Glaubensfreiheit.

Durch Gesetze wird versucht, für alle ein Rechtesystem aufzubauen, in welchem jeder gleich ist. Nur funktioniert das auch nur in Staaten bzw. generell dort, wo diese Gesetze dann auch ernst genommen werden und umgesetzt werden.