Eine Lanze für Crossgolf in Industrieregionen

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Ich habe gerade einen weiteren Tegtmeier Blog auf der westen hinterlegt, weil Golfspielen in renaturalisierten Industrielandschaften seinen Reiz hat, vor allem wenn die Bochumer Symphoniker üben, und als Golfer bekommst du diesen Sound umsonst, den herrlichen Sommerhimmel und den Vollmond sowieso,

www.derwesten.de/community/mpostert/stories/,

naja wir waren drei Leute, die beim Bier hinterher die Kommunalwahlergebnisse besprachen , Prognosen für die Bundeswahl erörterten, stilgerecht auf Holzbänken vor einem Zirkuszelt, uns von einer 75 jährigen Besucherin eine Lektion über Oratorien anhörten,unseren Pianisten Flo 17 Jahre trafen, suche Karten Schild in der Hand, ich: du weist schon das ist keine Oper sondern ein Oratorium, er uups, danach mit einem Golffreund mit Sehnsucht nah seiner alten Heimat Dresden gemailt, originalton da will ich wieder hin, ich: sollst du auch, und damit Grüsse nach Berlin

die Hochkommata schenke ich mir

21:24 02.09.2009
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

mpostert

Kulturschaffender, Blogger auf der Freitag und Ruhrgebietmitte, Video s auf Youtube, Freund der Ruhrgebiets, Design Klassiker, Industriekultur.
Schreiber 0 Leser 0
mpostert

Kommentare