Stilles Ruhrgebiet - der Schnee

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

<!-- /* Style Definitions */ p.MsoNormal, li.MsoNormal, div.MsoNormal {mso-style-parent:""; margin:0cm; margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:12.0pt; font-family:Arial; mso-fareast-font-family:"Times New Roman";} @page Section1 {size:595.3pt 841.9pt; margin:70.85pt 70.85pt 2.0cm 70.85pt; mso-header-margin:35.4pt; mso-footer-margin:35.4pt; mso-paper-source:0;} div.Section1 {page:Section1;} -->

Weißes Wochenende im Revier

Marcel, sacht der Jürgen für mich, et schneit. Watt im Revier, wo doch allet immer 5 Grad wärmer is als in Gesamtdeutschland? Guck raus, sacht er – tatsächlich – Freitag Nachmittag – ich – muss aber noch heute Abend nach Gelsenkirchen Ückendorf auf Geburtstagsfeier vom Uwe, wird 43. Viel Spaß sacht er – mit deinem Rad. Nee – sach ich – der Ruhri fährt ja nur Sommerreifen, und bei drei Flockens Schnee kriegt er schon Panik. Und jetzt – fahr ich halt VRR. Jürgen und ich haben ja Internet, VRR Auskunft – Gesamtschule Ückerndorf mit 302 aussteigen. Internet führt uns eine Station zu weit, Straßenschilder im Schneesturm, jetzt kommt et , Bochumer Straße, hääh geht s noch. Frage ich Passanten, Ückendorfer Straße 19X – weis nich – Kollege aus Kasachstan im Schneesturm. Alte Frau mit Dackel im Schneesturm, da vorne isset. Geht doch. Nette Party, wie et sich jehört im Revier mit Pilz und Spanferkerl, Gastgeberin: möchte einer mal den Kartoffelsalat abschmecken?, machten dann die Jungs aus Kiel, 23:34 Rückmarsch und inner Bahn die S04 Jungs mit dem 1:0 gegen Mainz im Rücken, guuut auch das 2:3 gegen Hannover für den VfL, Glückwunsch an Jens wg. 100 Jahre BvB und 1:0 gegen Freiburg, da fragt man sich wo war die ganze Zeit der Jürgen? Nee hat er gesacht VRR und Ückendorf – ich war doch immer Westfalia Herne – kommt nicht in die Tüte – die Ückendorfer. Ich- dann kannsse ja Schneeschippen, jau beser als, sach ich gut is.Samstag haben Jürgen und ich ruhig verbracht, ausser Schneeschippen, du bis dran sacht der Jürgen, ich korrekt. Sonntag: Jürgen fröstelt, nanu sach ich, wer war denn uterwegs, du sacht er, aber ich bin ja der Ältere, und auff m Pütt gabs ja auch, wie sacht mann Privilegien, gut du Rutschenbär, raus Schneeschippen für Marcel.Stadtwerke Bochum schippen auch,Jürgen will zwei Fiege Pils – ich brauche Tabak, also ab zum türkischen Kiosk, es ist 19:00am Sonntag, die Stadt sehr still, Schneehöhe 20 cm, im Schnee Schlittenspuren, unterwegs Väter und Mütter mit Ihren Kindern, die wissen Schnee im Revier muss man sofort nutzen, denn, der hält sich keine drei Tage – und Weihnacht wird wie immer nicht weiß – sacht der DWD.

23:34 20.12.2009
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

mpostert

Kulturschaffender, Blogger auf der Freitag und Ruhrgebietmitte, Video s auf Youtube, Freund der Ruhrgebiets, Design Klassiker, Industriekultur.
Schreiber 0 Leser 0
mpostert

Kommentare 5

Avatar
meisterfalk | Community