Integration! Schmeckt das...?

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Es gibt eine Frage vor der sich fast jeder drückt und wenn sie gestellt wird nicht mehr als nur "..ähm..ooo..hmm" stammelt.
Also hier die Preisfrage.


Was muss ein muslimischer Bürger machen um von der Gesellschaft als völlig integriert zu gelten und Wie muss er sich verhalten?
Welche Regeln muss er beachten?http://www.bmi.bund.de/SharedDocs/Bilder/Thementeaser/Migration/integration.jpg?__blob=normal&v=2
Oder anders gefragt, wie passt man sich der "Christlich-jüdischen Leitkultur" denn nun eigentlich an? Was muss man machen damit man als "100% integriert" gilt?!

Irgendwie hat jeder etwas dazu zu sagen aber eine Antwort hat niemand auf diese Fragen. Warum gelten deutsche Bürger als integriert aber Türken, obwohl in Deutschland geboren, nicht integriert?
Ist es der Islam was sie unterscheidet?
Die Herkunft?
Die Sprache?

Nehmen wir mal als Beispiel mich.
Gehen wir mal davon aus, dass ich mich völlig in diese Gesellschaft integrieren möchte, mit alles drum und dran.
Nehmen wir ferner an das ich mich völlig in die Christlich-Jüdische Leitkultur anpassen möchte.
Was genau müsste ich nun machen und wie müsste ich mich verhalten, damit ich als "100% Integriert" gelte.

Es muss ja irgendwo eine Anleitung dafür geben wie sich ein Bürger integriert in die Gesellschaft. Zumindest Richtlinien...Oder nicht?

Welche Kultureigenschaften muss ich annehmen?
Welche Bildung muss ich haben?
Wieviel muss ich verdienen?
Welchen Bürgerlichen Status muss ich vorweisen?
Wie muss ich meine Kinder erziehen?
Was darf meine Frau anziehen?
Darf ich in die Moschee gehen oder sollte ich das doch lieber lassen?
Soll ich Alkohol zu mir nehmen?
Schweinefleisch?
Darf ich das Christentum als Religion ablehnen?
Darf ich Kritik an der Gesellschaft ausüben oder sollte ich doch lieber schweigen damit mein Integrationsstatus nicht darunter leidet?

Ab wann gelte ich als Integriert?
Ab wann bin ich integrationsunwillig?
Welche kulturellen Eigenschaften muss ich assimilieren damit ich als deutscher gelte?
Oder ist deutscher nur wer als deutscher geboren wurde?

Und sie, wie wäre ihre Antwort?
Was würden sie zu einem Migranten sagen wenn er sie fragt :" Was muss ich machen damit ich mich in diese Gesellschaft integriere?
Oder welche Kriterien muss ich erfüllen, damit ich mich der Christlich -jüdischen Leitkultur anpasse?

Was würden sie Antworten?
Welchen Ratschlag hätten sie für einen Migranten der alles richtig machen möchte?

Kommentar von Papa zur Integrationsdebatte:

"deutsch Kartoffel schmeck..türkisch Döner schmeck auch... und indegrasion bestimmt auch schmeck..!"

In diesem Sinne...

Mustafa Çelebi

Quelle des Bildes

08:30 03.04.2011
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Muhabbetci

Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du. (Ghandi)
Muhabbetci

Kommentare 52

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
nil | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
rahab | Community
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
sachichma | Community
Dieser Kommentar wurde versteckt
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar