Ohne Kommentar....!

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Zitate deutscher Politiker und anderer zu Ausländern:

Bundespräsident von Weizsäcker, CDU, vor seiner Wahl zum Regierenden Bürgermeister von Berlin: "Die Zahl der Türken in Berlin muß kleiner werden" CDU EXTRA, 3/1980

Heinz Kühn (SPD), Bundestagsabgeordneter:
"Unsere Möglichkeiten, Ausländer aufzunehmen sind erschöpft."
"Übersteigt der Ausländeranteil die Zehn-Prozent-Marke, wird jedes Volk rebellisch."
Quick, 15.1.1981

Bundeskanzler Helmut Kohl, CDU, 1983:
"Die Zahl der Ausländer in Deutschland muß halbiert werden". Die Welt, 17.3.1983

Frank Steffel, CDU, nannte als Teenager bei der Jungen Union Schwarze "Bimbos", Türken "Kanaken", Behinderte "Mongos" und eine Lehrerin, die einen sowjetischen Lada fuhr "Kommunistenschlampe" SZ, 23.8.2001, S.10

Olaf Scholz, SPD, Hamburger Innensenator, forderte, daß unauffällig in Deutschland lebende Ausländer überwacht werden sollten. SZ, 17.9.2001, S.8

Günther Beckstein, CSU. Dem Islamisten sage er: "Bitte übe deine Religion in einem muslimischen Land aus und ich bin auch bereit, da ein bisschen nachzuhelfen." SZ, 3.9.2002, S.10

Günther Beckstein, CSU, über Türken: "Da braucht es kein Gericht, die ganze Sippschaft gehört hinaus." SZ, 9.9.2002, S.37

Edmund Stoiber, CSU: "Wir waren den Ausländern gegenüber zu tolerant." SZ, 17.9.2002, S.13

Günther Beckstein, CSU: "Wir wollen die Zuwanderung aus Nicht-EU-Staaten auf ein verträgliches Maß reduzieren." Münchner Merkur, 17.9.2002, S.2


Quelle

09:48 07.04.2011
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Muhabbetci

Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du. (Ghandi)
Muhabbetci

Kommentare 30

Avatar
sachichma | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar