Neuland

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Was ist heute links -- ausserhalb Europas? | 09.01.2011 | 03:39

Geh lieber in die Försterei, als hier Kuscheldecken verdreht zu verteilen.
Links ist da, wo Du nie hinkommst.

RE: Kommunistische Gespenster und ein rechtsdrehendes Hirn aus Bayern | 09.01.2011 | 02:19

Falsch? Na, weil der Meinungsmediumartikel das vorgibt und alle Zweifel der realen Welt auch mir beim Schreiben in der Meinungswelt austreibt. - Willkommen im Rechthaberclub. Freilichlich nur Dudenwelt.

RE: Muss man wirklich dran glauben? Adorno und die Offenbarung. | 09.01.2011 | 02:12

Adorno hin, Adorno her:
Einfach mal den Ausgangstext lesen.
>> Und dann (nochmal) die Diskussion hier.
Adorno, Vernunft und Offenbarung

RE: Stalinismus heute | 09.01.2011 | 01:40

zugegeben, primitiv, aber richtig.

RE: Stalinismus heute | 09.01.2011 | 01:39

Titta ist so dumm wie Bohnenstroh. (Stalin)

RE: Stalinismus heute | 08.01.2011 | 23:57

Stalin ist für mich der Anti-Hitler. DER tätige Antifaschismus mit AK47 und T-43. Stailn hat für mich, abgesehen von geschichtlichen Kenntnissen, den Nimbus der Befreiung der Menschheit von Dreck, falschem Denken und westlichem Niedergang. Stalin ist für mich ein Held. Adorno, mein anderer Held, war dazu zu bürgerlich. Und die doofen deutschen Gefangenen des Zweiten Weltkriegs hätte er ruhig in seinen Lagern lassen können. Vielleicht wäre es dann "bei uns" besser gelaufen. Wenn ich demokratisch abstimmen könnte, stimmte ich für Stalin.

RE: Es war einmal ein Nicileaks | 08.01.2011 | 21:36

Das will hier natürlich niemand kommentieren, aber - seien Sie gewiß - mehr als elf Lesern "gefällt" das hier schon.

RE: Kommunistische Gespenster und ein rechtsdrehendes Hirn aus Bayern | 08.01.2011 | 20:31

Was immer zu Gesine Lötsch noch zu sagen wäre als nichtLINKE Parteifrau, sie hat einen ehrbaren Begriff der wissenschaftlichen und also aufklärerischen Geschichtsschreibung der Politik verbannt.
"So steht es vorahnend von Marx und Engels geschrieben im erstmals 1848 veröffentlichtem 'Manifest der Kommunistischen Partei'."
Wer auf 'Kommunismus' in jedweder Facette menschlichen Denkens und Tuns verzichtet, hat schon der permanenten fortwährenden Barbarei zugesprochen.

RE: Stimmen Sie ab! | 08.01.2011 | 01:34

Schön, wenn einer zwischen Schwarz und Weiß das Grau wählt. Alles andere ist nur bunt, glaube ich.