Textil Industrie

Kleidung H&M , Primark und Co am Pranger , aber ALDI u. LIDL lässt man frei laufen
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

In den letzten Wochen mussten wir überall Lesen unter welchen umständen in der Textilindustrie Jeans und T Shirt Hergestellt werden. Primark, H&M , KIK und Co wurden einmal durch den Medialen Wahnsinn getrieben. Das hat sich beruhigt . Weihnachten das Fest der Liebe steht vor der Tür , da will man den Geschäften das Geschäft nicht vermiesen.
Inzwischen aber vollzieht sich der nächste Skandal . Das ALDI NORD Angebot . Kinder Winter Kleidung unteranderem Thermo Jeans für 5,49 €uro.
Moralisch korrekt von Kinderhand gefertigt in den dunklen Ecken dieser Welt . Deutschland , das Land was von sich behauptet das Reichste Land der Welt zu sein. Lässt die Würde der Arbeit und die Wertschätzung schlicht hinten runterfallen. Wie tief muss man Seelisch , Moralisch Sinken, ohne nicht ein gedanken zu verschwenden , unter welchen Bedinungen diese Jeans wohl Hergestellt wurde . Es ist ein Armutszeungnis was Deutschland sich hier Ausstellt . Diesen Preisdumping haben wir nicht nötig oder wollen wir uns wirklich als Sklaventreiber Europas hinstellen lassen.
Dazu sagt auch der Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Gerd Müller CSU nix.
Die Mächtigen in diesem Land werden nicht Angegriffen , denn ADIDAS ist im gegesatz zu ALDI ein kleiner Fisch.
Wir sollten uns in Konsum Verzicht üben und Nachhaltig Leben , der Erde zu Liebe.

17:00 09.11.2014
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.

Kommentare 1

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community