Wann beginnt die ukrainische Offensive? Wenn nachts die Drohnen aufsteigen

Wann beginnt die ukrainische Offensive? Wenn nachts die Drohnen aufsteigen

Krieg Fast die gesamte Frontlinie auf russischer Seite ist mit Verteidigungslinien gesichert. Sogar T-55-Panzer werden zur Artillerie-Unterstützung eingegraben. In Kiew wurde der Gegenangriff zu oft angekündigt, um jetzt damit zu warten


Ostukraine: Das Lied der „Wagners“

Ostukraine: Das Lied der „Wagners“

Rivalität Die militärischen Erfolge der Legionäre von Kommandeur Jewgeni Prigoschin werden zum Problem für das russische Verteidigungsministerium. Immer wieder wird ein stockender Nachschub in die Ostukraine beklagt


Kampf um Bachmut: Kiew droht Opfer voreiliger Siegesbotschaften zu werden

Kampf um Bachmut: Kiew droht Opfer voreiliger Siegesbotschaften zu werden

Donbass Gefährdet die ukrainische Armee künftige Offensiven, wenn sie die Stadt Bachmut halten will? Die verbündeten Amerikaner sagen Ja


Nukleares Eskalationspotenzial: Ukraine greift Militärbasen im russischen Hinterland an

Nukleares Eskalationspotenzial: Ukraine greift Militärbasen im russischen Hinterland an

Kriegsszenarien Der Drohnenangriff auf den russischen Stützpunkt Engels im Dezember war eine Zäsur. Er traf einen Stationierungsort nuklearer Trägerwaffen, die Teil der „atomaren Triade“ sind. Mehr als nur ein Indiz für verhängnisvolle Eskalationsrisiken


Verhandlungsbereitschaft der Ukraine und Russlands dient bisher nur der Ablenkung

Falsche Hoffnungen Auch wenn Politiker in Kiew und Moskau einen anderen Eindruck erwecken, laufen derzeit die Vorbereitungen auf die nächsten Kämpfe


Russische Raketen treffen erstmals auf westliche Abwehrsysteme

Ukraine-Krieg Zwischen Russland und der NATO kommt es zu einer heiklen Premiere: Für die russischen Militärs wäre das eine erstmalige Erfahrung dieser Art. Für den Westen gilt spiegelbildlich das Gleiche


Russland fühlt sich im Krieg gegen den Westen

Russland fühlt sich im Krieg gegen den Westen

Charkiw Die Kriegsführung soll der Tatsache Rechnung tragen, dem „kollektiven Westen“ gegenüberzustehen, tönt es aus Russland. Wie viel Einfluss hat der Kreml noch auf die Debatte?


Russischer Strategiewechsel im Ukraine-Krieg: Zwischen Defensive und Offensive

Russischer Strategiewechsel im Ukraine-Krieg: Zwischen Defensive und Offensive

Militär Russland geht in der Ukraine seit dem Anschlag auf die Krim-Brücke zu einer härteren und komplexeren Kriegsführung über. Neuer Oberbefehlshaber ist Sergej Surowikin. Er gilt als Hardliner und trägt den Beinamen „General Armageddon“


Putin erhöht den Einsatz

Ukraine-Krieg Russlands Präsident ist bereit, den Konflikt weiter zuzuspitzen – die Vorbereitungen für eine Teilannexion laufen. Mit der absehbaren Eingliederung der Regionen Cherson, Saporischschja, Donezk und Luhansk geht Moskau ein großes Risiko ein


„Charkiw-Desaster“: Das russische Kommando war überfordert

„Charkiw-Desaster“: Das russische Kommando war überfordert

Ukraine-Krieg Die Leichtigkeit, mit der die ukrainische Armee Charkiw zurückerobert, überrascht viele und hat mit militärischem Versagen auf russischer Seite zu tun. Mit dem Erfolg verschieben sich auch die Kriegsziele der Ukraine