„Es ist finsterer geworden“

„Es ist finsterer geworden“

Interview Die USA sind für Keeanga-Yamahtta Taylor ein gespaltenes Land. Doch sie hat Hoffnung

Vielleicht brauchen Sushiradler keinen Chef?

Vielleicht brauchen Sushiradler keinen Chef?

Lieferdienste Nach dem Abgang von Deliveroo überlegen die Fahrer*innen nun, wie es weitergeht

Von nichts kommt nichts

Von nichts kommt nichts

Bewegung Ein echt feuchter Traum: Im voll automatisierten Luxuskommunismus wird alles von selber gut

Geteilter Müll ist vielfacher Müll

Geteilter Müll ist vielfacher Müll

Sharing Economy Unsere Kolumnistin vermisst die Zeiten, in denen Start-ups nur den digitalen Raum vollmüllten

Aus Scham wird selten Wut

Aus Scham wird selten Wut

Konsum Haben Sie ein schlechtes Gewissen, wenn Sie fliegen? Dann halten Sie sich fest

Bald verdrängen die Samwer-Brüder auch dich

Bald verdrängen die Samwer-Brüder auch dich

Kapitalismus Unsere Kolumnistin betrachtet zwei Investoren und stellt fest: Sowohl die Immobilien- als auch die Digitalwirtschaft sind in ihrer heutigen Gestalt räuberisch

Alexa heißt bald Symfonsik

Ikea Dass der schwedische Möbelkonzern nun auch den Digitalmarkt erschließt, ist für unsere Kolumnistin kein Grund zur Freude

Der Lack ist ab

Der Lack ist ab

Arbeitsbedingungen „Don’t be evil“ lautete einst der Wahlspruch von Google. Nun, die guten Zeiten sind längst vorbei

Zeit für die Nachfolge!

Zeit für die Nachfolge!

Facebook Wenn der ehemalige Plattform-Platzhirsch geht, ist endlich Raum für eine linke Alternative

Liebe Fahrer von „Liefern am Limit“!

Liebe Fahrer von „Liefern am Limit“!

Arbeitskampf Unsere Kolumnistin appelliert an die Auslieferer: Lasst euch nicht unterkriegen, kämpft!