NinaNi

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Was heißt hier vegan? | 20.04.2013 | 10:42

@Vausten anscheinend hast du diesen Münchner im Urlaub kennengelernt, höchstwahrscheinlich in einem Hotel, da ihr euch ja sonst nicht öfter gesehen hättet. Und wenn ihr dort gegessen habt, wie du berichtet hast, glaub ich nicht dass das Hotel sonderlich darauf geachtet hat auf "Nun kommt es ja auch darauf an, wie die Tiere, die das Fleisch liefern, leben. Unser Rindfleisch kommt von einem Bauern, der Rinder der Sorte Galloway hält. Das sind Rinder, die ganzjährig im Freien leben und sich dort ganz natürlich von der Natur ernähren. Derselbe Bauer zieht auch Schweine der Sorte Bentheimer, einer alten Rasse, die er unter exzellenten Haltungsbedingungen ganz natürlich ernährt. Masthilfsmittel und Antibiotika sind ein absolutes Tabu" Lächerlich wenn man dann in einem Hotel in einem Urlaub täglich ist. Meinst du die Wurst (Leichenteile) war dort vom regionalen Bauern... Also sonderlich konsequent kannst du in dieser Hinsicht wirklich nicht sein....

RE: Was heißt hier vegan? | 20.04.2013 | 10:41

@Vausten anscheinend hast du diesen Münchner im Urlaub kennengelernt, höchstwahrscheinlich in einem Hotel, da ihr euch ja sonst nicht öfter gesehen hättet. Und wenn ihr dort gegessen habt, wie du berichtet hast, glaub ich nicht dass das Hotel sonderlich darauf geachtet hat auf "Nun kommt es ja auch darauf an, wie die Tiere, die das Fleisch liefern, leben. Unser Rindfleisch kommt von einem Bauern, der Rinder der Sorte Galloway hält. Das sind Rinder, die ganzjährig im Freien leben und sich dort ganz natürlich von der Natur ernähren. Derselbe Bauer zieht auch Schweine der Sorte Bentheimer, einer alten Rasse, die er unter exzellenten Haltungsbedingungen ganz natürlich ernährt. Masthilfsmittel und Antibiotika sind ein absolutes Tabu" Lächerlich wenn man dann in einem Hotel in einem Urlaub täglich ist. Meinst du die Wurst (Leichenteile) war dort vom regionalen Bauern... Also sonderlich konsequent kannst du in dieser Hinsicht wirklich nicht sein....

RE: Was heißt hier vegan? | 20.04.2013 | 10:39

@Vausten anscheinend hast du diesen Münchner im Urlaub kennengelernt, höchstwahrscheinlich in einem Hotel, da ihr euch ja sonst nicht öfter gesehen hättet. Und wenn ihr dort gegessen habt, wie du berichtet hast, glaub ich nicht dass das Hotel sonderlich darauf geachtet hat auf "Nun kommt es ja auch darauf an, wie die Tiere, die das Fleisch liefern, leben. Unser Rindfleisch kommt von einem Bauern, der Rinder der Sorte Galloway hält. Das sind Rinder, die ganzjährig im Freien leben und sich dort ganz natürlich von der Natur ernähren. Derselbe Bauer zieht auch Schweine der Sorte Bentheimer, einer alten Rasse, die er unter exzellenten Haltungsbedingungen ganz natürlich ernährt. Masthilfsmittel und Antibiotika sind ein absolutes Tabu" Lächerlich wenn man dann in einem Hotel in einem Urlaub täglich ist. Meinst du die Wurst (Leichenteile) war dort vom regionalen Bauern... Also sonderlich konsequent kannst du in dieser Hinsicht wirklich nicht sein....

RE: Was heißt hier vegan? | 20.04.2013 | 10:39

@Vausten anscheinend hast du diesen Münchner im Urlaub kennengelernt, höchstwahrscheinlich in einem Hotel, da ihr euch ja sonst nicht öfter gesehen hättet. Und wenn ihr dort gegessen habt, wie du berichtet hast, glaub ich nicht dass das Hotel sonderlich darauf geachtet hat auf "Nun kommt es ja auch darauf an, wie die Tiere, die das Fleisch liefern, leben. Unser Rindfleisch kommt von einem Bauern, der Rinder der Sorte Galloway hält. Das sind Rinder, die ganzjährig im Freien leben und sich dort ganz natürlich von der Natur ernähren. Derselbe Bauer zieht auch Schweine der Sorte Bentheimer, einer alten Rasse, die er unter exzellenten Haltungsbedingungen ganz natürlich ernährt. Masthilfsmittel und Antibiotika sind ein absolutes Tabu" Lächerlich wenn man dann in einem Hotel in einem Urlaub täglich ist. Meinst du die Wurst (Leichenteile) war dort vom regionalen Bauern... Also sonderlich konsequent kannst du in dieser Hinsicht wirklich nicht sein....