Hexenjagd im Jahr 2012

Mediengefreite Die Linke mag sich untereinander streiten, hassen tut sie auf jeden Fall der Gefreite Walde - oder hab ich da was falsch verstanden?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Ich konnte nicht anders, ich hab ausgeschaltet, jetzt - hab ich es mir in Ruhe nochmal angesehen:

http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/1689980/Katja-Kipping-im-ZDF-Sommerinterview

Egal was ich von Frau Kipping auch halten mag (ich hatte schon weniger schöne Erlebnisse mit ihr - mich wundert nicht, dass sie inzwischen den Parteivorsitz als Co innehat...) - doch was der - und hier muß ich mich wirklich auch auf die Optik des Kopfes beziehen - Quadratschädel alias Betonschädel Walde da heute abgeliefert hat, war einfach - in meinen Augen - Goebbelspropaganda und Voksgerichtshofsrhetorik in Neudeutsch - manchmal glaube ich Frau Kipping war kurz davor aufzustehen und einfach zu gehen (war das live? - oder mussten sie sie vielleicht öfter zurück auf ihren Stuhl zwingen?).

Es herrscht in der Tat Pickelhaubenalarm - oder habe ich da was falsch verstanden?

Frau Kipping auf die Frage ob sie 3000-- Euro netto für ein MDB nicht als angemessen erachte und Abgeordnete der LINKE nicht den Rest für sozile Zwecke spenden sollten:

Standardantwort Ihres Mitarbeiterstabs (für den sie ja auch 16.000 Euro Lohnsumme vom Steuerzahler p.M. erhält - worauf sie auf ihrer WEB-Page nicht hinweist - vielmehr macht sie Glauben, sie würde diese aus der UK funanzieren...) - sie spende ja viel - und hätte daher ohnehin kaum mehr als 3000 Euro netto im Monat ..... - seither ist sie für mich mehr glaubwürdig - sie nutzt meiner Meinung nach ihre Eloquenz und ihre Intelligenz ausschließlich in ihrem ureigenem Interesse und vielleicht dem einer Bhoemiens in ihrer Gunst - keinesfalls ist sie eine individuell wirklich soziale Person - leider Usus im Parteikader der Partei die LINKE (darum wohl auch soviel Streit - da ja die Mittel und die Mandate sehr begrenzt sind.....).....

trotzdem bin ich heute mehr den je sauer auf unsere Staatspropagandamaschinerie!

22:28 22.07.2012
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Oberham

Bedeutungslosigkeit ist immanent - trotzdem ist Nachdenken erlaubt
Oberham

Kommentare 19

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar