Irgendwo jetzt gerade

42? Gelblich schimmernd nervt mich der Informationsnebel, Angstschweiß und Boshaftigkeit wabbern gegen meine Sinne.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Rhythmus unserer Zeit

t t t t t t t t t t t t t t t t

ttttttttttttttttttttttt

t t t t t t t

ggggggggggggggggggg

ggggggggggggggggggg

ggggggggggggggggggg

Kinder durch Elend

über 16 durch Elend

über 60 durch Elend und Verfall

Frauen müssen reagieren

Frauen müssen reagieren

Frauen müssen reagieren

t t

g

die andere Welt

diese Welt, diese andere Welt,

ist,

unsere Dienstherrin

hören wir endlich auf

ihr

zu dienen

lasst und der

Frauen Diener sein

die unseren Dienst brauchen

die Welt ist die Frau

diese Welt ist die Frau

die andere Welt

ist ein Ding

eine Sache

ein Ring

SEI!

Du bist Dein SEIN

Du brauchst keinen Führer

Betrachte, achte und sei sachte

So Du kannst liebe

Schau

Loslegen, schreiben ohne zu denken,

denken schreiben

schimpfen schreiben

zornig sein schreiben

los lassen schreiben

fragen schreiben

neben dem schreiben

das Leben erleben

das eine Leben

dein Leben

dies darfst du dir geben

lass es

anderen

ihres

zu nehmen

Wabbernder gelber Nebel, über den Feldern, bei trockener Luft,

tränende Augen, beissender Schmerz,

mit dem Mut der Verzweiflung gegen die Dummheit der Macht!

Avec l'énergie du désespoir contre la bêtise de la pouvoir!

Wabbernder gelber Nebel, in den Straßenschluchten, bei trockener Luft,

tränende Augen, beissender Schmerz,

with courage out of desperation, against establishment folly!

con bravura del desespero, para la patarata del poder!

Wabbernder gelber Nebel, über dem Wasser, bei trockener Luft,

tänende Augen, beissender Schmerz,

con coraggio de la disperazione, contro la biscerata del potere!

(..... es fehlen noch so viele Sprachen......)

Dies ist der Versuch Euch zum mitschreiben in einem zu gründenden offenem Blog zu animieren.

Ein Blog der sich auf etwas andere Weise mit dem Leben und dem Sein,

der Realität und der möglichen Realität,

der kommenden Dystopie

der immer noch möglichen Utopie

beschäftigen soll

.... im besten Fall entstehen aus Gedanken auch Aktionen!

Dieser neue Blog sollte vor allem eines tun,

er sollte niemals den Namen eines Politokraten nennen,

warum?

diese Frage kann sich jeder selber beantworten!

09:45 14.12.2012
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Oberham

Bedeutungslosigkeit ist immanent - trotzdem ist Nachdenken erlaubt
Oberham

Kommentare 57

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar