Wie blöd ist das denn?

BER - terroristisch Terroristen, Vögel, Bürger und Gerichte haben etwas gegen den Hauptstadtflughafen
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

"Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat die Wannsee-Flugroute des künftigen Berliner Hauptstadtflughafens gekippt. Die Strecke führe zu nah an einem Forschungsreaktor vorbei, erläuterte das Gericht am Mittwoch. Das Risiko für einen Flugunfall oder einen terroristischen Anschlag sei vor der Routenfestlegung nicht ermittelt worden." (SPON: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/gericht-verbietet-flugroute-ueber-wannsee-zum-ber-a-879343.html).

Mit der Argumentation ist gar keine Flugroute mehr möglich, alle Flughäfen oder alle Atomschmutzwerke müssten geschlossen werden. Denn der Terorist an sich kann ja ein Flugzeug auch mal 3 bis 500 km weit fliegen lassen bis zum nächsten GAU.

Und damals, früher, seinerzeit hieß es immer unsere, UNSERE (!) Atomschmutzwerke sind gewappnet gegen Flugzeugabstürze. Das macht denen gar nichts.

11:24 24.01.2013
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Kommentare 103

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar