Globaler Aufbruch

Empörung Die Finanzmärkte haben die Politik entmachtet. Jetzt hat die Occupy-Bewegung die Chance, unsere Demokratie zu erneuern
Exklusiv für Abonnent:innen

Es war kein Tag, der die Welt verändert hat. Aber vielleicht war es der Tag, von dem wir später sagen werden: Hier hat es angefangen. Am vergangenen Samstag fand der erste weltweite Aktionstag einer neuen globalen Bewegung statt, von der man noch nicht genau weiß, wofür und wogegen sie genau steht. Aber sie hat das Potenzial, unsere Demokratie nachhaltig zu verändern.

Ein Kern der Aktivisten hat sich im Internet organisiert. Sie nennen sich „Die Empörten“, „Echte Demokratie Jetzt“ oder schlicht „Occupy“. Allein in Deutschland demonstrierten in vielen Städten 40.000 Menschen, einige Hundert gingen sogar dazu über, Camps aufzuschlagen. In mehr als 1.000 Städten auf der ganzen Welt, in Nordamerika, in Asien, aber