parteilos

unabhängiger Ingenieur mit Erfahrung in den Bereichen Erdgasproduktion, -Transport und Speicherung sowie Offshore-Windenergie. Politisch interessiert
Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Der Weg zum grünen Strom | 23.02.2014 | 16:28

Man sollte damit aufhören Kosten nicht grundlastfähiger Stromerzeugung (Onshore Wind und PV) mit Offshore Windenergie zu vergleichen. Bisher konnten mit PV-Strom teilweise die Tagesverbrauchsspitzen mit abgedeckt werden. Jedes zusätzliches MW PV-Strom erfordert Vorhaltung flexibler Gaskraftwerke mit gleicher Leistung. Die Stand-by Kosten für Reservekraftwerke, die nur zu 30-40% ausgelastet sind, müssen den Kosten für fluktuierenden EE hinzugerechnet werden.