paulibahn

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Erkennst du deinen Bruder nicht? | 10.12.2011 | 12:33

"Sie haben sich eine Bombe um geschnürt und sind inmitten von Moslems.
Einmal zünden und BOOM! Hass bemächtigt sich ihrer Seele. Inmitten von Moslems sehen sie eines der Soldaten, der sie gefoltert hat.
Nur einmal zünden und BOOM! ..."
Bis zu diesem Punkt finde ich Ihre Idee, Muhabbetci, sehr gut, aber passender und näher an der Realität wäre es gewesen, wenn Ihr Selbstmordattentäter sich inmitten von Christen in die Luft sprengen würde.

RE: Geert Wilders ein Rassist? | 04.07.2011 | 16:17

ob ausgerechnet die jungfrau maria das richtige thema ist, um einen mitstreiter zu finden, möchte ich bezweifeln.
zu den faschistischen aussagen eines geert wilders: er hatte doch schon auftritte in deutschland. ich weiß leider nicht, ob er sich auch hier auf so schändliche weise geäußert hat, aber strafrechtlich verfolgt wurde er nicht soweit ich weiß. also entweder hat er sich in dtl zurückgehalten oder auch bei uns wird sowas nicht als straftat gewertet.

RE: Geert Wilders ein Rassist? | 04.07.2011 | 16:17

ob ausgerechnet die jungfrau maria das richtige thema ist, um einen mitstreiter zu finden, möchte ich bezweifeln.
zu den faschistischen aussagen eines geert wilders: er hatte doch schon auftritte in deutschland. ich weiß leider nicht, ob er sich auch hier auf so schändliche weise geäußert hat, aber strafrechtlich verfolgt wurde er nicht soweit ich weiß. also entweder hat er sich in dtl zurückgehalten oder auch bei uns wird sowas nicht als straftat gewertet.

RE: Wenn der Islam zum Dschihad ruft... | 20.01.2011 | 22:01

ist interessant für mich, aber türkisch kann ich leider nicht. noch nicht, insha allah :-)

RE: Wenn der Islam zum Dschihad ruft... | 20.01.2011 | 18:38

sie sehen keine heirat?
zawj ist kein verb, zawaja ist nicht gleich zawwaja. "zawwaja bi..." (man beachte wieder die präposition) heißt "verheiraten".

die trauben kommen übrigens aus ihrem beitrag weiter oben. gut, über die exakte bedeutung des wortes huri lass ich mit mir reden.

RE: Wenn der Islam zum Dschihad ruft... | 20.01.2011 | 18:26

weil das wort wie du ja weißt mehr als 30 bedeutungen hat. um es als "prägen" zu braucht man keine präposition. ebenso wenig für "schlagen" und weitere bedeutungen.
bei allen übersetzungen arabischer verben stellt sich die frage, wie man das verb mit einem objekt verbindet. verknüpft man verb und objekt mit einer präposition, so ist die bedeutung des verbes eine andere, als wenn man verb und objekt ohne präposition verknüpft. wenn man also ein verb übersetzt, muss man darauf achten ob eine präposition vorhanden ist, da sich dadurch die übersetzungsmöglichkeiten ändern.
sorry, aber das lernt man in jedem arabischkurs ziemlich schnell. ich werde meine studien sicher weiterführen, möchte dir aber auch nahe legen deine quellen mal dahingehend zu überprüfen, ob deren autoren im arabischen fest im sattel sitzen oder nicht.

RE: Wenn der Islam zum Dschihad ruft... | 19.01.2011 | 23:17

@muhabbetci:
bzgl der huris, wie kann man eigentlich weintrauben heiraten?
كَذَ‌ٰلِكَ وَزَوَّجْنَاهُم بِحُورٍ عِينٍ

haben sie von den weintrauben luxenbergs genascht?

RE: Wenn der Islam zum Dschihad ruft... | 19.01.2011 | 17:26

dann hätte sie ihn auch mal nach menschenrechten in seinem land fragen sollen. sicherlich interessant, was so ein mächtiger mann dazu zu sagen hat.

RE: Wenn der Islam zum Dschihad ruft... | 19.01.2011 | 17:26

dann hätte sie ihn auch mal nach menschenrechten in seinem land fragen sollen. sicherlich interessant, was so ein mächtiger mann dazu zu sagen hat.

RE: Wenn der Islam zum Dschihad ruft... | 19.01.2011 | 17:07

zu muhabbetcis quelle, wie sure 4:34 zu deuten bzw übersetzen ist:

"Das Wort 'daraba' hat eine schier endlose Anzahl an Bedeutungen, nämlich: ausprägen, streiken, schlagen, halten, spielen. Beispielsweise bedeutet das Wort 'idrib' auszugehen. Die arabisch sprechenden Menschen in Nordafrika verwenden immer noch dieses Wort in diesem Sinn."
die arabisch sprechenden menschen in nordafrika sprechen dialekt und der unterscheidet sich vom arabisch des koran. "idhrib" ist als form im hocharabischen nur als imperativ möglich.
um dem wort "dharaba" die bedeutung "sich trennen" oder etwas bedeutungsgleiches zu kommen zu lassen, braucht man die präposition "`an". sowas kann man in jedem wörterbuch nachschlagen, wenn man den mag. es klappt leider nicht immer einfach irgendeine übersetzungsmöglichkeit zu wählen, man muss auch nachsehen, ob es z.b. eine präposition gibt, die die übersetzungsmöglichkeiten einschränkt.
so leid es mir tut, aber in der angesprochenen sure steht:
"schlagt sie".