Occupy GUC: Heftige Proteste an der "Deutsche Universität Kairo"

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

In den letzten Tagen kam es zu heftigen Protesten der Studierenden der „Deutsche Universität Kairo“ (German University of Cairo GUC). Die GUC ist die Partneruniversität der Universitäten in Ulm und Stuttgart, steht unter der Schirmherrschaft des Außenministeriums und vielen anderen deutschen Trägern, und wurde auch mit öffentlichen Geldern aus Deutschland mitfinanziert. Unter den Studierenden und dem Mittelbau war die Unzufriedenheit in den letzten Monaten immer stärker zu spüren. Denn diese Privatuniversität ist bekannt für schlechte Arbeitsbedingungen und eine stark repressive Politik der Administration. Bespitzelungen und Suspendierung von Aktivisten gehören hier zu der Tagesordnung. Im Sommer kam es bereits zu ersten kleineren Protesten, weil die Forderung der Studierenden nach einer Studentengewerkschaft von der Unileitung nicht adäquat entsprochen wurde. Nachdem der Student Kareem Khozam, ein Fan des Fussballclubs Al Ahly in dem Massaker von Port Said umgekommen war, kam es zu größeren Trauerveranstaltungen von Kommilitonen auf dem Campus. Am 12. Februar wurde aus der Trauerveranstaltung schnell eine Protestdemonstration gegen die Armeeführung und der Unileitung. Darauf hin wurden 5 Studierende und ein Mitarbeiter aus der Universität suspendiert. Gegen diese Maßnahmen kam es dann am 2. März zu einer heftigeren Demonstration. Während im Sommer nur einige Duzend Studierenden mit sehr moderaten Forderungen protestierten, waren es dieses mal hunderte, die sehr wütend und mit radikaleren Parolen gegen SCAF und der Unileitung sich vor und in dem Campus sich versammelten. Unter dem Motto "Occupy GUC" wurde ein Sitzsteik organisiert und auch über Nacht campieren Studierende vor den Eingängen der Universität.

05:04 03.03.2012
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Pedram Shahyar

Blog aus den Metropolen des globalen Aufstandes
Schreiber 0 Leser 8
Pedram Shahyar

Kommentare