Ein Künstler, der genau hinschaut

EB | Ein Künstler, der genau hinschaut

Franz Wanner Ja, es gibt noch gesellschaftskritische Kunst, die sich nicht in dem Beschwören von dystrophischen Weltbildern erschöpft. Franz Wanners Arbeiten stehen dafür

Mietrebellen unterstützen linke Projekte

EB | Mietrebellen unterstützen linke Projekte

Solidarische Kieze Wird ausgerechnet in der Regierungszeit eines linken Berliner Senats die Räumung von linken Projekten in der Stadt beschleunigt?

Der Türöffner

EB | Der Türöffner

Besetzung Die Liebig34 in Berlin-Friedrichshain hat am Wochenende 30. Geburtstag gefeiert. Ein Erstbesetzer hat darüber ein Buch geschrieben

„Als vor 100 Jahren Noske  fliehen musste“

EB | „Als vor 100 Jahren Noske fliehen musste“

Walter Müller Unter diesen Namen erschien 1930 die realpolitische Utopie einer siegreichen Novemberrevolution. Das Buch ist wieder erhältlich, der Autor unbekannt

EB | „Die Liebe stirbt, du lebst, mein Kind“

Bühne Masha Qrella, die Enkelin des Kommunisten Alfred Kurella, hat im Hebel am Ufer mit „Woanders“ eine deutsch-deutsche Geschichte mit Musik erzählt

Wie fünf Rechte für Stunden einen Kiez lähmen

EB | Wie fünf Rechte für Stunden einen Kiez lähmen

Berlin Die Rigaer Straße in Friedrichshain ist reich an Polizei-Einsätzen. Doch am vergangenen Samstag gab es einen Einsatz der besonderen Art

4 Stunden Arbeit sind genug

EB | 4 Stunden Arbeit sind genug

Arbeitszeit Eine neue Initiative stellt den Kampf um radikale Arbeitszeitverkürzung in den Mittelpunkt – und bezieht sich auch auf feministische Konzepte

Spiegel der Gesellschaft

EB | Spiegel der Gesellschaft

Kino Der am 20. Juni in die deutschen Kinos kommende Film „Eine moralische Entscheidung“ gibt einen Einblick in die aktuelle Realität im Iran

Offene Fragen

EB | Offene Fragen

Strache-Video Die Frage nach den Urhebern des Coups sollte auch denen nicht egal sein, die sich über das Ende der rechten Koalition in Österreich freuen

EB | Der unbekannte Massenmord

Erinnerung Ein Buch fragt, warum neben Distomo in Griechenland oder Lidice in Tschechien nicht auch die Namen der von Deutschen ausgelöschten sowjetischen Dörfer bekannt wurden