Pferde

Eine Gruppe Pferde. Ein Pferd isst einen heruntergefallenen Apfel, die anderen nicht. Sie essen Gras.
Schreiber 0 Leser 0
Pferde
RE: Ein neuer Platz an der Sonne | 13.12.2012 | 22:27

Einen Platz an der Sonne, wo gab es den jemals? Für wen?

So was gibts nicht. Nur in korrekten Schulbüchern über Wilhelm II.

RE: Ein neuer Platz an der Sonne | 13.12.2012 | 21:54

Ja, nach deutschem, skandinavischen Wesen sollte mal die Welt genesen. Mit ordentlich Marx und ohne Feudalindustrie.

Aber wie weit ist das von der Realität entfernt.

Es lebt doch der Zins und zinseszins seit hundertert Jahren.

Und wir alle glauben an die göttliche natürliche Ordnung. Und die sollte aufrecht erhalten werden. Leider geht nichts anderes.

RE: Typisch Norwegen? | 27.04.2012 | 07:09

Ach, und hier. Im spiegel eine aneinanderreihung von fleissgetthos und elke sommer. Mein rücken juckt.

RE: Typisch Norwegen? | 27.04.2012 | 07:01

Alles etwas ruhiger im Norden. Aber auch konformer und christlicher. Was viele nervt. Aber mit der gigantomanen öffentlichen sozialen Intelligenz macht das schon ein gutes bild. Dort in norwegen. Ist nicht alles öl das da so hilft. Sind auch der enorme fortschritt im sozialen bereich und die steuerung eines wohlfartstaates mit im spiel. Man stelle sich die usa mit jahrzentelanger tradition im geringen lohnuntertschied vor, gepaart mit staatlicher sozialversicherung und hohen (öffentlich gemachten) steuereinnahmen eines jeden bürgers! Himmel, und die frauen dort...

RE: Die Zärtlichkeit nach der Wut | 15.02.2012 | 18:15

Wut
W. Houstons war eine Vorreiterin im Vokale schreien. Nach ihr kamen noch andere, es wurde schlimmer. Unvergessen ihr aberwitziges "willllllallwayyyysssloooveeeeeeyouuuuuuuuuuuuuu". Und statt Subkultur zu werden (Breakdance, Do you like Scratchin'), bloss für Girlies, mussten wir alle den Scheiss ertragen.

RE: Ein rasantes Gerücht | 28.09.2011 | 01:24

Genauer: Die der Erfindung immer neuer Teilchen unwissender Physiker bei Unfähigkeit zur Philosophie.
Warum immer Teilchen?

RE: Ein rasantes Gerücht | 28.09.2011 | 01:14

Menschen sind schon eine komische Spezies, wenn sie an an eine Grenze des Wissens gelangen erfinden sie ein Teilchen,

-"gespenstische Teilchen, die viel, viel kleiner sind als Atome"-

sie erfinden Teichen, Kügelchen, vorher Kugeln und Scheiben.
Manchmal auch den Dualimus, dann hats ne Welle within. Wicked humans..
Agga, agga.

RE: Ich war doch bloß Import | 26.09.2011 | 09:09

Der erste link mit dem von ihr verbannten "Zeit" Gespräch war Schrott, der ist es:

www.a-e-m-gmbh.com/andremuller/alice%20schwarzer%20(1996,%20tonbandprotokoll).html

wenn der auch nicht mehr, dann den hier und auf Alice Schwarzer klicken:

www.a-e-m-gmbh.com/andremuller/

RE: Ich war doch bloß Import | 26.09.2011 | 09:03

Der Artikel über Frau Schwarzer..
"Sie ist Raum greifend, präsent. Alice eben" hat mich sehr enttäuscht. Sie war nie das was eine (deutsche) Frauenbewegung verdient, gebraucht hätte. Ich fand sie immer ziemlich dumm, phantasielos, ungerecht, humorlos, ungebildet, platte Bemerkungen über Andersdenkende abgebend, mit einem Wort: Alice eben (zwei Wörter). Sie hat den Frauen einen Bärendienst erwiesen, an dem -wenn Alice schon längst vergessen ist- die Frauen noch lange zu knabbern haben.
Das kam in dem Artikel nicht sehr präzise zur Geltung.
W. Allen würde sagen:
"Als Feminist(In) kommt niemand an sie ran, als Mensch will niemand an sie ran."

Kennt noch jemand das Interview das sie der "Zeit" verboten hatte es abzudrucken? Selbst das Angebot es zu kürzen, zu verändern usw, schlug sie ab mit dem Kommentar den Interviewer Andre Müller dürfe die "Zeit" nicht mehr auf Menschen los lassen. Alice eben.
Darin auch über die kleine Alice und ihre Grosseltern (Mama, Papa), "für die kleine Alice ein Glücksfall".
Hier ist es unverändert, Wort für Wort von Band abgetippt:
www.a-e-m-gmbh.com/andremuller/alice%20schwarzer%20(1996,%20tonbandprotokoll).html

Die anderen sehr Interessanten Gespräche von A. Müller sind hier:
www.a-e-m-gmbh.com/andremuller/

RE: Nicht nur digital ist besser | 21.09.2011 | 22:00

Ui, ui, ui. Lawrence, Lawrence, Lawrence.
Bist Du nur als Kind geschlagen worden oder ein retro-killer?
1. Die "echten" Linken sind die "echten" Linken!
2. Die "echten" Linken kennen den Unterschied zwischen Sturm und Wind!
3. Die "echten" Linken entscheiden wer "wählbar" ist, selbst wenn andere sich nicht dran halten!
4. Die "echten" Linken wissen wer "VOLLKOMMEN inkompetent" ist!
4.1. Die "echten" Linken fallen dadurch auf dass sie immer "eine Ahnung" haben!
4.2. Die "echten" Linken wissen wie hoch die Verschuldung des Landes und der Stadt Berlin ist!
5. Die "echten" Linken erwarten, dass darüber hinaus, demnächst endlich, darüber zu sprechen sein wird, wie die Piraten unter einem DECKMANTEL, HOLOCAUST-LEUGNER und weiteres GESOCKS anzieht und beherbergt.
6. Die "echten" Linken entscheiden wer politischer Häftling sein darf und möchten nur an eine Petitition zur Haftentlassung Horst Mahlers erinnern!
7. Die "echten" Linken erwarten nachfolgende Analysen, um die Piraten zum Verschwinden zu bringen!
7.1. Die "echten" Linken sehen mit Genugtuung dass Herr Michael Angele glücklicherweise schon damit begonnen hat.
7.2. Die "echten" Linken hat Frauen, die Piraten mit ihren verkorksten Strukturen haben keine Frauen, dass wird uns dienen, dass wird aufzuzeigen sein!

Wer möchte mit hardcore-Lawrence in den Urlaub fahren? Bitte Handzeichen geben, Faust und/oder ausgestreckter rechter Arm genügt.