Die Rolle des CIA im Jugoslawienkrieg

Geheimdienst: Wie die Öffentlichkeit manipuliert wird, Feindbilder erzeugt und damit militärische Einsätze legitimiert werden. Die Realität überholt Verschwörungs- theorien.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

"Vergleiche mit den Nazis mögen hier und da hinken - eines bleibt: Wer mit derselben fanatischen Überzeugung Menschen systematisch mordet, vertreibt, vergewaltigt und ihrer elementaren Rechte beraubt, dem muss mit aller Macht in den Arm gefallen werden." (Bundesminister der Verteidigung Rudolf Scharping)

Nach und nach kommen immer mehr Einzelheiten ans Licht, die ein neues Bild über die Hintergründe des Jugoslawienkriegs ergeben. Humanitäre Gründe waren nur vordergründig der Auslöser für den Einsatz der Nato.

Ein lesenswerter Beitrag dazu: "Der Wohltätigkeitsverein" von Ralph Hartmann aus Ossietzky 21/2013.

20:18 24.10.2013
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Kommentare 31