Kommentarfunktion zu Beginn deaktiviert

oder nicht Kommentieren: Ein Widerspruch wie mir scheint, wenn in Foren Beiträge eingestellt werden, wo die Schreiber von Anfang an die Kommentarfunktion deaktivieren.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Ich hatte gestern in einem Beitrag getextet: "Kommunikation ist Austausch von Botschaften oder Informationen zwischen Personen." Es gibt sicher ab und an Situationen, wo der Schreiber den eigenen Beitrag deaktiviert, wenn gekapert oder ähnliche Gründe vorliegen. Oder auch eine Offline-Zeit angegeben und bis dahin deaktiviert wird.

Die andere Variante, nicht zu kommentieren, ist auch nicht viel besser, aber zumindest schließt sie die FC nicht aus.

Ich halte meinen Vorschlag zurück und werde später in einer Kommentierung darauf zurückkommen. Eine Antwort nehme ich mal vorweg: "Das kann jeder selbst machen wie er/sie es für richtig hält." Das ist so, als ob man jemanden einlädt und der Eingeladene die ganze Zeit über kein Wort spricht: wer es mag.

Mich würde mal interessieren, wie die FC darüber denkt.

11:59 16.05.2018
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Kommentare 14