Überflüssige Zeitumstellung

Schluss damit! Die EU-Kommission hat aufgrund von Bürgerinitiativen, des Europäischen Parlaments und einiger EU-Mitgliedstaaten eine Befragung zur Sommerzeitregelung gestartet.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Es geschieht tatsächlich noch Sinnvolles in der Politik, wenn endlich das Thema der Zeitumstellung in Europa behandelt wird, dass über den ursprünglichen Gedanken von Energieeinsparung längst hinaus ist, da nicht eingetreten.

Abgesehen von der Tatsache, dass 2 x im Jahr eine mehr als ärgerliche Anpassung von Millionen Menschen erwartet wird (von den Schulkindern ganz zu schweigen!), hätte dieses Thema schon längst behandelt werden müssen, da überfällig. Hier lässt sich einleuchtend ersehen, wie sinnvoll es wäre, wenn viele Gesetze mit einer Art Wiedervorlagetermin versehen würden müssten, an dem überprüft wird, ob anhand konkret vorgegebener Zielparameter eingetreten ist, was zur Grundlage des Gesetztes gemacht wurde: hier also die Energieeinsparung. Denn dann wäre die Angelegenheit bereits längst vom Tisch.

Es geht mir also um die Abschaffung der Zeitumstellung überhaupt und nicht nur die der Sommerzeit. Nun bietet sich die Gelegenheit, darauf Einfluss zu nehmen: Befragung zur Zeitumstellung (ist auf Deutsch einzustellen). Eine möglichst rege Beteiligung und Verbreitung ist wohl erforderlich, um etwas zu bewegen. Ansonsten versackt das Ganze wieder auf unbestimmte Zeit.

00:32 04.08.2018
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Kommentare 57