Wenn die Wahrheit zum Risiko wird

Hannah Arendt: Im Essay "Wahrheit und Politik" zieht Hannah Arendt ein Fazit darüber, wie "Politik unter dem Aspekt der Wahrheit" gewichtet werden kann und zeigt dabei die Grenzen auf.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

In dem folgenden Text (Link), der als Nachdruck im Netz veröffentlicht wurde, liegt eine faszinierende Gedankenarbeit von Hannah Arendt vor, die mir zumindest einige Positionen neu und weitere klarer gemacht haben.

Darin findet sich vieles, was sich lohnt, aus heutiger Perspektive zu vertiefen und beim 1ten Lesen auch noch gar nicht völlig umgriffen werden kann. Ich schreibe "kann", weil es hier durchaus angebracht ist, mehr als einmal nachzulesen.

Hier nun der Text: "Wahrheit und Politik" von Hannah Arendt.

Der Text müsste bei Piper nachzulesen sein, was ich noch nachholen werde (wobei die Lüge gesondert behandelt wird).

Zitate auszuwählen fällt mir diesmal schwer, deshalb habe ich es unterlassen. Ich kann es aber gerne, falls gewünscht, später unter dem Text nachholen.

17:11 25.04.2016
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Kommentare 15

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community